Rettungseinsatz bei Oberliga-Spiel: Spieler bleibt verletzt am Boden liegen

Schockmomente in der Brigittenauer Gruam am Dienstagabend. Beim Nachtragsspiel zwischen Dynamo Wollers und FV 1210 in der Oberliga B kam es nach rund 20 Minuten zu einem tragischen Zweikampf. Verteidiger Dominik Zwiflhofer blieb nach einem Eckball und einem Zusammenstoß verletzt am Boden liegen und konnte nicht mehr aufstehen. Sofort wurde die Rettung angefordert. LIGAPORTAL hat alle Infos. 

wollersrettung LIGAPORTAL

Zwiflhofer hat sich schwer am Knöchel verletzt. Er konnte nach dem Zusammenstoß mit dem Gegenspieler nicht aufstehen und musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden. Das Spiel war über 40 Minuten unterbrochen, ehe es fortgesetzt werden konnte. 

Wir wünschen dem Spieler alles Gute und eine schnelle Genesung.