Vereinsbetreuer werden

SC Schachendorf entscheidet Duell mit Zuberbach für sich!

SC Schachendorf
SV Zuberbach

Mit SC Auer Liegenschaftsverwaltung Schachendorf und SV Zuberbach trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für den Gast schien SC Schachendorf aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 2:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Schachendorf wusste zu überraschen.


Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine echte Torchance herausspielte. Marcel Konrad brachte sein Team in der 21. Minute nach vorn. Johannes Nemeth versenkte die Kugel zum 2:0 für SC Schachendorf (38.) Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Kabine.

Für das erste Tor von Zuberbach war Andras Varga verantwortlich, der in der 58. Minute das 1:2 besorgte. Marcel Konrad beseitigte mit seinen Toren (79./82.) die letzten Zweifel am Sieg von SC Schachendorf. Für das 5:1 von Schachendorf sorgte Ante Tomasevic, der in Minute 86 zur Stelle war. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Christian Fischer für den 5:2-Treffer sorgte (94.). Schlussendlich verbuchte SC Schachendorf gegen SV Zuberbach einen überzeugenden Heimerfolg.

Im letzten Match der Hinrunde tat SC Schachendorf etwas fürs Selbstbewusstsein, strich drei Zähler ein und steht nun auf Platz vier. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Schachendorf im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 21 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der 2. Klasse Süd B.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

2. Klasse Süd B: SC Auer Liegenschaftsverwaltung Schachendorf – SV Zuberbach, 5:2 (2:0)

  • 21
    Marcel Konrad 1:0
  • 38
    Johannes Nemeth 2:0
  • 58
    Andras Varga 2:1
  • 79
    Marcel Konrad 3:1
  • 82
    Marcel Konrad 4:1
  • 86
    Ante Tomasevic 5:1
  • 94
    Christian Fischer 5:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!