Vereinsbetreuer werden

Zuberbach auf Aufstiegskurs - Hannersdorf verliert Partie am Ende

SV Zuberbach
SV Hannersdorf

Was für eine Dramatik im Süden des Landes an diesem Wochenende! Gegen den SV Zuberbach holte sich Hannersdorf eine 1:4-Schlappe ab, obwohl man lange Zeit sehr gut unterwegs war. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Zuberbach wusste zu überraschen. Das Hinspiel hatte der SV Hannersdorf zu Hause mit 4:2 für sich entschieden.


Nach den ersten 45 Minuten ging es für den SV Zuberbach und Hannersdorf ohne Torerfolg in die Kabinen, dies kann man vorweg nehmen. Zuberbach brauchte unbedingt einen vollen Erfolg, um weiter vorne dabei zu sein. Bereits in der ersten Minute gab es Elfmeteralarm im 16er der Hannersdorfer, doch die Pfeiffe blieb stumm. Zuberbach kontrollerte das Spiel, es fehlte jedoch in der ersten Halbzeit der Torerfolg.

Hannersdorf schlägt zu

In den zweiten 45 Minuten dann die kalte Dusche, nach einem Standard war es Goran Piskovic, der den Ball einköpfte, die Führung für die Gäste! Zuberbach hatte nach einer guten Stunde Pech,als ein Ball nur an die Latte klatschte. Und als alle schon mit einer Niederlage rechneten, drehte man auf, Balint Komoroczi vom Elferpunkt und ein Doppelpack von Andras Varga drehten die Partie noch zu Gunsten der Zuberbacher. In der Tabelle liegt Hannersdorf nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. Der Gast baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der SV Zuberbach sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Am nächsten Sonntag reist Zuberbach zum SV Ollersdorf, zeitgleich empfängt der SV Hannersdorf den SV Kirchfidisch.

"Es war ein immens wichtiger Sieg, damit wir oben dran bleiben. Wir müssen aber auf einen Umfaller der Konkurrenz hoffen", so Zuberbachs Sektionsleiter Klaus Brandstätter.

Die Besten: Balint Komoroczi, Andras Varga (beide Zuberbach) 

2. Klasse Süd B: SV Zuberbach – SV Hannersdorf, 4:1 (0:0)

  • 52
    Goran Piskovic 0:1
  • 79
    Balint Komoroczi 1:1
  • 81
    Andras Varga 2:1
  • 85
    Andras Varga 3:1
  • 91
    Kristof Kuroli 4:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!