Oberwart holt Tormann-Talent Bencsics zurück

Das Konzept und die konsequente Fokussierung auf die Förderung junger Spieler werden von der SV Klöcher Bau Oberwart eindrucksvoll verfolgt und den Weg, den sie seit Sommer geht –nämlich ausschließlich  mit  Spielern aus der unmittelbaren  Region  und  ohne  Legionäre  einen kontinuierlichen Aufwärtstrend im Informstadion einzuleiten. Mit Tobias Bencsics hat man ein weiteres Puzzleteil für die Umsetzung dieses Vorhabens geholt.

Bencsics Tobias

                                                                                                        Tobias Bencsics                                                                                                  

                                                                                                        geb. 19.03.2002

Der 18-jährige Oberwarter begann seine Torhüter-Karriere 2007 bei der SV Klöcher Bau Oberwart und war bei seinem Heimatverein in allen Nachwuchsteams im Einsatz. Im Juli 2016 wechselte der Youngster in die Akademie Burgenland, wo er in den folgenden Jahren in der U15, U16 und U18 spielte. Vor dem Beginn der Saison 2020/21 rückte er zu den SV Mattersburg Amateuren in die Regionalliga Ost auf, für die er in Freundschaftsspielen und in diversen Hallenturnieren schon Talentproben abgab. Wegen der Einstellung des Spielbetriebs in Mattersburg kehrt Tobias Bencsics mit sofortiger Wirkung zur SV Klöcher Bau Oberwart zurück.

Tobias Bencsics (Neuzugang SV Klöcher Bau Oberwart):

"Es freut mich, bei meinem Heimatverein SV Klöcher Bau Oberwart eine neue Herausforderung gefunden zu haben und bin überzeugt, dass nach dem abrupten Ende in Mattersburg meine Karriere in einer vertrauten Umgebung wieder Schwung bekommt. Ich hoffe, dass ab dem Frühjahr wieder ein geregelter Spielbetrieb möglich ist, und wir als Mannschaft unsere Fans begeistern können."

Peter Lehner (Sportkoordinator SV Klöcher Bau Oberwart):

"Man hat schon im Jänner im Hallenmasters in der Informhalle gesehen, was für ein Riesentalent Tobias Bencsics ist. Das Sensationelle an diesem Wechsel ist, dass wir diesen charakterlich außerordentlich reifen jungen Mann für den Oberwarter Weg begeistern konnten. Ich denke, dass uns mit seiner Verpflichtung ein echter Glücksgriff gelungen ist, damit sind mit ihm und Felix Csencsits in Zukunft die meiner Meinung nach beide besten jungen Torhütern des Burgenlandes im Informstadion zu sehen."

Foto: Oberwart


Fußball-Tracker

Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter