Kärntner Liga

"Kärntner Liga spezial": Wordrap mit Almedin Hota

welzenegg_fc.jpgEr ist wohl eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Kärntner Liga. Jahrelang spielte er in den österreichischen Profiligen für den FC Kärnten, LASK Linz oder auch Admira Mödling. Nach einem halbjährigen Gastspiel im Iran ist er nun wieder zurück in Österreich - die Rede ist von Almedin Hota. Der 34-Jährige Mittelfeld-Virtuose schnürt seine Fußballschuhe seit der Rückrunde für den FC Welzenegg und soll mithelfen, den Klassenerhalt zu schaffen. Mit kaerntnerliga.at spricht er über seine Zeit im Iran, die Gründe für die Rückkehr nach Österreich, erklärt warum Welzenegg nicht absteigen wird und verrät im Wordrap wer sein bester Mitspieler war und was er von der Österreichischen Nationalelf hält.

kaerntnerliga.at: Herr Hota, Sie waren vor Ihrem Wechsel nach Welzenegg ein halbes Jahr im Iran aktiv! Wie hat es Ihnen dort gefallen?

Almedin Hota: "Das stimmt. Ich habe dort in der zweiten iranischen Liga gespielt. Wir haben um den Aufstieg in die erste Liga mitgespielt, das ist uns aber leider nicht gelungen. Finanziell war es für mich in Ordnung, das Leben ist dort aber ganz anders als in Europa. Es ist nicht immer einfach."

 

kaerntnerliga.at: Was war Ihre Motivation für den Wechsel zum FC Welzenegg und damit für die Rückkehr nach Österreich?

Almedin Hota: "Ich wollte hier in Kärnten bleiben, wegen meiner Freundin. Kärnten ist meine zweite Heimat, hier habe ich auch während meiner Profi-Zeit am längsten gespielt (Anm.: FC Kärnten). Ich war auch mit Austria Klagenfurt im Gespräch, das hat aber nicht geklappt und dann kam das Angebot vom FC Welzenegg.

 

kaerntnerliga.at: Sie waren jahrelang als Fußballprofi beim FC Kärnten, LASK Linz oder Admira Mödling unter Vertrag! Vermissen Sie die Zeit als Profifußballer?

Almedin Hota: "Ein bisschen schon. Ich war lange Zeit Profi, bin jetzt 34 Jahre alt, fühle mich aber immer noch sehr gut und will noch zwei oder drei Jahre spielen. Danach könnte ich mir eine Laufbahn als Trainer vorstellen. Die B-Lizenz hab ich mittlerweile schon gemacht, jetzt folgt die A-Lizenz. Mal schauen, wo es mich dann hinverschlägt. Ich könnte mir sowohl vorstellen, nach Bosnien zurückzugehen als auch in Österreich zu bleiben."

 

kaerntnerliga.at: Warum wird der FC Welzenegg nicht absteigen?

Almedin Hota: "Wir haben für diese Liga eine sehr gute Mannschaft. In den ersten fünf Frühjahrs-Runden hatten wir oft ein bisschen Pech. Im ersten Spiel gegen Villach haben wir gut mitgehalten, leider mit 0:2 verloren. Dann folgte das 7:0 gegen Griffen, nachdem wir uns vielleicht ein bisschen überschätzt haben. Möglicherweise waren nach diesem Spiel nicht mehr alle Spieler auf dem Boden. Die folgenden Spiele sind dann nicht optimal gelaufen. Wir müssen jetzt wieder punkten."

 

Wordrap

Goran Lucic: guter, junger Trainer; hat noch viel Zeit
kaerntnerliga.at: sehr gute, neue Seite, schaue öfters rein
Bester Mitspieler: Sergej Barbarez
Bester Trainer: 'Schoko' Schachner
Bester Fußballer: Zinedine Zidane
Denkwürdigstes Fußballspiel: gewonnenes ÖFB-Cup-Finale 2001 gegen FC Tirol Innsbruck
Karriereende: schau ma mal; wenn ich mal drei Zweikämpfe in Folge verliere, höre ich auf
Japan: tut mir sehr leid, was dort passiert ist
LASK Linz: guter Verein, tolle Mitspieler und Freunde: Ivo Vastic, Matthias Dollinger
Sportwagen oder Kombi: Sportwagen
Berge oder Meer: Meer
Kärnten: schönstes Bundesland in Österreich; zweite Heimat
Österreichische Nationalmannschaft: viel Potenzial, noch kein Ergebnis
Musik: Volksmusik
Frauenfußball: interessant

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter