SAK bietet hochklassieges Duell

Gegensak 1914 den SV Wals-Grünau 1b bekamen die Zuseher ein tolles Spiel geboten. Beide Mannschaften versteckten sich nicht, spielten munter nach vorne, ohne ihre Defensivaufgaben zu vergessen. SAK-Trainer Christian Lothring zeigte sich von der Vorstellung beider Mannschaften angetan und freut sich nun schon auf das Trainingslager in Südtirol.

Von der ersten Minute an entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell, in dem beide Mannschaften flotten und attraktiven Fußball boten. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel, es war auf sehr hohem Niveau", zollte Trainer Christian Lothring den 22 Männern Respekt. Vor allem spielerisch zeigten die jungen Kicker beider Mannschaften eine ansprechende Leistung. Komar brachte die Grünauer in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung.

SAK 1b dreht die Partie

Nach dem Seitenwechsel drehte aber der SAK ordentlich auf, Patrick Ladner und Felix Starzer entschieden das Duell aber noch für die Lothring-Mannen. "Von den Chancen her würde ich sagen, dass es sogar verdient war. Am Wochenende spielen wir noch gegen einen oberösterreichischen Verein. Die haben einen schönen Kunstrasenplatz. Das machen wir, damit wir auch mal in der Fremde spielen."

Kurz danach geht es zum viertägigen Trainingslager. "Wir werden nach Südtirol fahren und zwar gemeinsam mit der ersten Mannschaft", freut sich Lothring schon auf dieses Erlebnis. Wenige Wochen vor der Meisterschaft erwartet man sich dadurch noch einmal eine Leistungssteigerung. Durch den gemeinsamen "Ausritt" mit der ersten Mannschaft profitieren die 1b-Spieler sicherlich.

von Harald Dworak