Spitzenspiel der Runde brachte verdienten Sieger aus Elixhausen hervor!

In der zwölften Runde der 1. Klasse Nord bekam es der ATSV Salzburg mit dem USV Elixhausen zu tun. Ein spannendes Aufeinandertreffen direkter Kontrahenten, welche sich Runde für Runde um den ersten Tabellenplatz matchen. Dieses Duell brachte einen verdienten Sieger aus Elixhausen hervor, der mit einer konzentrierten Leistung einen wichtigen 1:0 Auswärtssieg feiern durfte. Durch diesen Sieg überholte man in der Tabelle die Konkurrenz und kann sich über den zwischenzeitlichen ersten Rang freuen. Der ATSV Salzburg geht diese Runde leer aus, kann aber trotzdem sehr zufrieden sein mit der aktuellen Saison. Als Liganeuling präsentiert man sich hervorragend und hat noch immer alle Möglichkeiten, um den Aufstiegskampf für sich zu entscheiden.

 

Druckvoller Start der Gäste-Elf

Der USV Elixhausen nahm sich auch in dieser Runde viel vor. Man erwischte einen sehr guten Start und konnte dadurch bereits in den Anfangsminuten einige Offensivakzente setzen. Der ATSV Salzburg wirkte etwas überrascht vom teils überfallsartigen Start der Elixhausener. Bereits in der 10. Minute hatte der USV Elixhausen die Führung auf dem Fuß. Diese Chance wurde aber leider durch eine Kuriosität vereitelt. Ein Offensivakteur der Gäste-Elf wurde ideal mit einem Stanglpass bedient. Er konnte den Ball leider im gegnerischen Tor unterbringen und kam zu Fall. Der aufgerückte Stürmer kam zum Ball und zog aus elf Metern ab. Der Ball traf aber nicht das leere Tor, sondern den eigenen Mitspieler, welcher im Abseits stand. Der USV Elixhausen ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen, sondern konnte im Anschluss den wichtigen ersten Treffer erzielen. Ein präziser Eckball in der 27. Minute fand Taschwer, welcher ohne Probleme zum 1:0 für die Gästemannschaft einnetzte.

 

ATSV Salzburg tat sich weiterhin schwer

Der ATSV Salzburg steckte nicht auf und versuchte nun mehr am Spielgeschehen teilzunehmen. Dies gelang aber leider nicht wie gewünscht, denn die Gäste-Elf stand defensiv sehr gut. Der USV Elixhausen lauerte nun immer öfter auf gefährliche Konterchancen. Leider wurden diese aber allesamt zu leichtfertig vergeben. Dadurch entstand gegen Ende des Spiels noch etwas Spannung. Die Gäste aus Elixhausen hatten aber auch gegen diese Druckphase die richtige Antwort parat und können sich schlussendlich über einen verdienten 1:0 Auswärtssieg freuen.

 

Patrick Schöberl, Trainer USV Elixhausen: “Die Momentaufnahme zurzeit ist Klasse! Ich freue mich sehr für meine Jungs und den gesamten Verein. Alle ziehen am gleichen Strang. Wir müssen aber weiterhin hart arbeiten, um auch in den kommenden Runden erfolgreich zu sein!“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten