Vereinsbetreuer werden

Ausrufezeichen gelungen! ASK Salzburg punktet sich weiter nach oben!

In der 15. Runde der 1. Klasse Nord empfing der SV Nußdorf/H. den ASK Salzburg. Nußdorf/H. präsentiert sich punktetechnisch in einer guten Form und findet sich daher im oberen Tabellendrittel wieder. Der ASK Salzburg findet immer besser in die Spur, auch an diesem Spieltag zeigte man seine Kaltschnäuzigkeit und belohnte sich schlussendliche mit drei wichtigen Punkten. Durch diesen Sieg findet man sich tabellarisch immer besser zurecht. Die Formkurve stimmt und verspricht viel für die kommenden Aufgaben.

Ausgeglichene Kräfteverhältnisse

Bereits in den ersten Minuten wurde ersichtlich, dass beide Teams einen guten Tag erwischten. Den Zuschauern wurde zahlreiche gute Kombinationen geboten, die auch immer wieder zu gefährlichen Torabschlüssen führten. Bis zur 36. Minute ging es in dieser Gangart weiter, ehe der Schiedsrichter auf dem Punkt zeigte. Strafstoß für den ASK Salzburg! Ripic ließ sich nicht zweimal bitten und verwertete eiskalt zur wichtigen Führung für die Gäste. Beflügelt vom ersten Tor, wollte man sofort nachlegen. Nußdorf ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und drängte ebenfalls auf den Ausgleich. Ein weiteres Tor fiel aber nicht mehr vor dem Pausenpfiff.

ASK wollte mehr

Nach dem Wiederanpfiff konnten die Gäste das Spiel immer besser kontrollieren. Dies führte zu einigen guten Spielzügen, ein Tor wollte aber nicht gelingen. Der SV Nußdorf/H. konzentrierte sich immer öfter auf die eigene Abwehr und konnte in der Folge nicht mehr wie gewünscht für Entlastung sorgen. Die Gäste agierten clever, verbuchten sogar ein weiteres Tor, welches aber wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurden. Nußdorf/H. probierte viel, konnte aber nicht mehr die passende Antwort liefern. Somit blieb es bei einem knappen 0:1 Auswärtserfolg für den ASK Salzburg.

Elmar Guzdek, Sektionsleiter ASK Salzburg;“ Es war insgesamt ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften lieferten ein gutes Spiel. In der zweiten Halbzeit konnte wir das Spielgeschehen immer besser kontrollieren, dennoch hat auch der Gegner sehr gut performt!“

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!