Bad Gastein holt nur einen Derby-Punkt

Nur ein mageres 1:1 erreichte in der zweiten Runde der 1. Klasse Süd Bad Gastein im Derby dorfgastein usvgegen Dorfgastein.bad-gastein fc Die Heimischen waren zwar die gesamte Spielzeit überlegen, derzeit ist aber einfach der Wurm drinnen. Nach starken Leistungen im Landescup war man mit großen Erwartungen in die neue Saison gestartet, derzeit steht man mit nur einem Zähler aber nur auf Rang zwölf.

In den ersten 45 Minuten ist der Favorit Bad Gastein zwar die bessere Mannschaft und findet auch ein paar gute Torchancen vor, doch Dorfgastein steht in der Defensive kompakt und hält das 0:0. „In der ersten Halbzeit waren wir zwar besser, aber trotzdem war es grausam. Wir können derzeit spielerisch einfach nicht überzeugen", erklärt Bad-Gastein-Trainer Alwin Wigele. In der 56. Minute müssen die Heimischen sogar das 0:1 einstecken: Johann Freiberger schließt einen Konter zur überraschenden Führung für Dorfgastein ab.

Karakus rettet Punkt

Die Heimischen zeigen sich vom Rückstand aber unbeindruckt und kommen in der 75. Minute zum Ausgleich: Eine Flanke des eingewechselten Rade Kocic köpft Erdal Karakus zum 1:1 in die Maschen. Bei diesem Ergebnis bleibt es auch nach 90 Minuten. „Der Alltag hat uns leider wieder. Wir können derzeit nicht an die guten Leistungen in der Vorbereitung anschließen", so Wigele, der aufgrund des schlechten Starts sogar seinen geplanten Kurzurlaub verschiebt. „Normalerweise wäre ich diese Woche ein paar Tage weggefahren, aber wir haben im Training viel zu machen, deswegen bleibe ich zu Hause."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten