4:0 gegen Niedernsill! Taxenbach weiterhin auf Meisterkurs

Der SK Taxenbach ist weiterhin drauf und dran wieder in die 1. Klasse Süd zurückzukehren: Die Mannen von Trainer Siegfried Blersch siegten in der 23. Runde der 2. Klasse Süd/West zu Hause gegen den USK Niedernsill klar mit 4:0 und liegen mit einem Spiel weniger zwei Punkte vor dem ersten Verfolger Saalbach/Hinterglemm, der in Bruck nicht über ein 0:0 hinauskam. Die Tore der Taxenbacher erzielten Patrick Hölzl und David Pfisterer, die jeweils doppelt netzten.

 

Taxenbach geht als klarer Favorit in das Heimspiel gegen den Tabellenletzten Niedernsill. Die Heimischen sind in der ersten Halbzeit zwar die bessere Mannschaft, doch vor dem Tor agieren die Mannen von Siegfried Blersch zu nachlässig und so rettet der Außenseiter ein 0:0 in die Halbzeit.

Taxenbach kann jubeln

In den zweiten 45 Minuten geben die Taxenbacher aber Gas: In der 49. Minute erzielt Patrick Hölzl das 1:0. Nur acht Minuten später ist Hölzl erneut zur Stelle und erhöht auf 2:0. Nach diesen zwei Treffern sind die Weichen klar auf Sieg gestellt. In der Schlussphase machen die Heimischen den Sack endgültig zu: David Pfisterer, der in der Rückrunde sehr stark agiert, stellt mit einem Doppelpack (78. und 84.) den 4:0-Endstand her.

Die Besten: Pauschallob bzw. niemand.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?