USC Mauterndorf peilt die nächsten Entwicklungsschritte an!

Auch der USC Mauterndorf musste sich während der Coronapause mit anderen Trainingsmethoden behelfen. Ein normales Mannschaftstraining war während dieser Zeit undenkbar. Daher wurde der Fokus auf die konditionellen Einheiten gelegt. Diese Methodik konnte trug aber nur über einen gewissen Zeitraum seine Früchte. Nun befindet sich die Mannschaft aber wieder in einem normalen Trainingsbetrieb. Die Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren und verspricht viel für die kommende Saison in der 2. Klasse Süd. Ziel wird es sein die nächsten Entwicklungsschritte auf den Platz zu bringen. Man kann gespannt sein wohin die Reise in dieser Saison gehen wird!

 

Trainingsschwerpunkte wurden klar definiert

Das Trainerteam des USC Mauterndorf musste sich lange Zeit gedulden. Seit Anfang Juli befindet sich aber wieder das komplette Team im Mannschaftstraining. In der aktuellen Vorbereitung auf die neue Saison wird der Fokus klar auf die konditionellen Schwerpunkte gelegt. Die lange Pause ist an keinem Spieler spurlos vorbeigegangen, somit möchte man keine Zeit verlieren, um bestmöglich für die anstehenden Aufgaben vorbereitet zu sein. Auf die Mannschaft wartet eine spannende Saison, da alle Teams der Liga eine Platzierung in den oberen Rängen der Tabelle anpeilen. Somit wird auch hier eine intensive Vorbereitung der Schlüssel zum Erfolg sein.

 

Testspiele sollen nötigen Feinschliff bringen

Der USC Mauterndorf absolviert eine sehr anspruchsvolle Vorbereitung. Die Trainingseinheiten beschäftigen sich zumeist mit konditionellen Schwerpunkten. Zusätzlich stehen vier Testspiele auf dem Programm, welche die nötigen Schlüsse für das Trainerteam bringen sollen. Die Mannschaft soll zu einer Einheit zusammenfinden. Deshalb verzichtete man in dieser Transferperiode auf größere Veränderungen bei der Kaderzusammenstellung. Die Truppe meisterte diese schwierige Situation und möchte nun in der Meisterschaft zeigen, welches Potenzial in ihr steckt. Schafft man es die teilweise guten Leistungen der Vorsaison konstanter auf den Platz zu bringen, kann man sicherlich die Topteams der Liga ärgern und mit einer Platzierung im oberen Drittel der Liga rechnen.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten