Vereinsbetreuer werden

Knapper Erfolg von Roppen/Karres gegen Sölden – Tabellenplatz sechs erobert!

Die Schlagerpartie der 15. Runde der Bezirksliga West zwischen SPG Lechtal und Imst II musste auf den 18. April 2022, 17 Uhr verschoben werden. Rum hat damit – mit zwei Partien mehr und dem 4:2 gegen Wilten – sechs Punkte Vorsprung auf Lechtal. Boden gut gemacht hat die SPG Roppen/Karres – ein hauchdünner und etwas glücklicher 1:0 Erfolg gegen die SPG Sölden.

 

Glückliches und enges 1:0 für Roppen

Markus Mahlknecht, Co-Trainer SPG Roppen/Karres: „Schwieriges Spiel für beide Teams auf tiefem, unruhigen Boden. Erste Hälfte zwei Topchancen für Sölden aus kurzer Distanz, vereitelt durch unsere Ersatzgoalie Klaus Knapp. Auf unserer Seite zwei bis drei Möglichkeiten, die nicht genutzt wurden. Ausgeglichenes Spiel. 55. Minute Ballgewinn und schnelles Umschalten im Mittelfeld, Offensivspieler Kaan Kaya mit einem gut getimten Pass in den Lauf von Marcel Kreuzer, der unhaltbar mit dem linken Fuß scharf und flach ins lange Eck einnetzt. Oberhand von unserer Mannschaft in den nächsten zwanzig Minuten, die leider nicht ausgenutzt wurde, daher wieder offener Schlagabtausch in der Schlussphase und am Ende ein glückliches und knappes 1:0!“

Beste Spieler SPG Roppen/Karres: Christoph Ladner (IV), Marcel Kreuzer (ST)