betboo - tipobet365 - yerli film izle

5:2 gegen Bhf. Favoriten - Gradisce feiert nächsten Kantersieg!

Wie bereits in der 1. Runde der neuen Saison in der 1. Klasse A in Wien kam der SC Gradisce auch im zweiten Saisonspiel zu einem Erfolg. Mit gleich fünf Toren schickte man den FC Bhf. Favoriten wieder zurück in den 10. Wiener Gemeindebezirk und feierte damit den nächsten Kantersieg. Dabei sah es lange nach einer engen Begegnung aus. In der ersten Hälfte taten sich die Hausherren mit Trainer Josef Riel gegen die gut eingestellte Abwehr von Favoriten-Coach Martin Seyser schwer. Ein schnelles Gegentor in Halbzeit zwei besiegelte jedoch die Niederlage der Gäste.

Umkämpfte erste Hälfte!

Beide Mannschaften versuchten sich im ersten Durchgang nichts zu schenken. Die Gäste wollten aus einer gesicherten Abwehr heraus ihr Spiel aufziehen, mussten jedoch des öfteren dem Ball nachlaufen, da dieser gut durch die Reihen der Hausherren lief. So gab es zwar Chancen auf beiden Seiten, jedoch erst nach einer halben Stunde die erste richtig gute Möglichkeit und die war auch gleich drinnen. Nach einem schönen Angriff des SC Gradisce vollendete Bastian Pacult mit seinem 2. Saisontor zur 1:0-Führung. Bis zur Pause blieb es auch bei diesem Stand.

Blitztor ebnet Weg zum Sieg!

Nicht einmal 40 Sekunden waren im zweiten Durchgang gespielt, als Gradisce-Kapitän Lukas Übeleis die, wohl geistig noch in der Kabine weilenden, Gäste mit einem Blitztor überraschte und auf 2:0 stellte (46.). Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen und die Hausherren hatten ab nun leichtes Spiel. Zweimal Dominik Direder innerhalb von 2 Minuten sorgte für eine komfortable 4:0-Führung (66. 68.). Erst danach kam ein wenig der Schlendrian ins Spiel der Heimmannschaft und die Gäste konnten durch zwei Treffer auf 2:4 herankommen. Torschützen waren Fabio Santos Da Silva Marques (76.) sowie  Boris Filipovic (80.). Problem zu dem Zeitpunkt war jedoch, dass Favoriten nach der zweiten Gelben Karte für Patrick Varga nur mehr zu Zehnt agieren konnte. So ging der Mannschaft von Marin Seyser zum Schluss die Luft aus und man kassierte bei allen Angriffsbemühungen noch den fünften Treffer durch den Doppeltorschützen Bastian Pacult (89.).

Die Hausherren waren in Summe natürlich die bessere und konsequentere Mannschaft, taten sich bis zu Beginn der zweiten Hälfte jedoch schwer. Die Gäste standen kompakt und agierten geschlossen. Erst durch das Blitztor in Minute 46 fiel die Verteidigung der Favoritner auseinander. Doch auch nach Gelb-Rot war man stets bemüht und versuchte noch zurück ins Spiel zu kommen. Schlussendlich reichte es trotz zweier Tore nicht um das Spiel nochmals spannend zu machen.

 

Die Besten: Bastian Pacult (MIT), Dominik Direder (ST) - SC Gradisce

keiner - FC Bhf. Favoriten

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter