betboo - tipobet365 - yerli film izle

Grashoppers Westwien machen mit Sieg über Brigittenau großen Schritt in Richtung Titel

Topspiel in der 18. Runde der 2. Klasse A: Verfolger FC Brigittenau empfing daheim in der WAF-Gruabn Tabellenführer Grashoppers Westwien! Nachdem die Grashoppers zuletzt patzten (nur ein Punkt aus den letzten beiden Spielen), hatte der Tabellenzweite Brigittenau vor dem Spiel nur mehr zwei Punkte Rückstand und hätte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen können. Dazu kam es allerdings nicht. Nachdem man auswärts im Hinspiel noch mit 4:2 gewinnen konnte, zog man daheim den Kürzeren: Die Grashoppers siegten mit 3:0 und machten einen großen Schritt in Sachen Aufstieg in die 1. Klasse.

 

Blitztstart für die Gäste

Der Tabellenführer startet optimal in dieses wegweisende Spiel: In der 6. Minute bringt Mario Bisko, in Abwesenheit von Toptorjäger Mutluhan Kaya, Grashoppers mit 1:0 in Führung! Brigittenau zeigt sich nach dem frühen Verlusttreffer zunächst etwas geschockt, die Gäste sind in der Folge das bessere Team. Erst ab der 30. Minute wachen die Hausherren auf und kommen in der Folge vor der Pause noch zu einer Topchance, doch Westwien-Goalie Adam Horvath kann auf der Linie klären und so geht es mit dem 0:1 in die Pause. 

 

Bisko entscheidet Topspiel fast im Alleingang 

Auch nach der Pause zeigt Grashoppers Westwien, dass man nicht zu Unrecht in der Tabelle auf Platz 1 steht. Die Gäste sind das bessere Team, die ersatzgeschwächten Brigittenauer finden offensiv kein Mittel. Grashoppers steht defensiv gut und hat vorne Mario Bisko! Nach einem schnellen Konter in der 58. Minute und einer Flanke von rechts, köpft der Stürmer zum 2:0 ein! Brigittenau wechselt in der Folge offensiv, doch es war einfach nicht der Tag der Elf von Trainer Ahmet Eren. In der 78. Minute schnürrt Bisko schließlich den Dreierpack und beendet somit alle Spekulationen über den Ausgang dieser Partie. Der Stürmer, der vor dem Spiel erst einen Saisontreffer am Konto hatte, lässt Goalie Laleli abermals per Kopf keine Chance und wird in diesem so wichtigen Match zur prägenden Figur. Die Grashoppers bauen ihren Vorsprung in der Tabelle mit dem 3:0 Sieg auf fünf Punkte aus, haben allerdings ein Spiel mehr ausgetragen als Verfolger Brigittenau. Der Titelkampf ist noch nicht entschieden, nachdem Grashoppers nächste Woche spielfrei hat und Brigittenau auf die Inzersdorfer Jugend trifft, könnten es bald wieder nur 2 Punkte Differenz sein. Danach müssen beide Teams noch je dreimal ran. 

 

Ahmet Eren (Trainer FC Brigittenau): "Das war heute nicht unser Tag, normalerweise spielen wir ganz anders. Grashoppers hat verdient gewonnen, doch die Chance auf den Meistertitel ist noch da. Wir werden unsere Hoffnungen nicht aufgeben."

 

Maximilian Patak 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter