Vereinsbetreuer werden

KSC Kaukasus überrascht Sans Papiers

KSC Kaukasus
Sans Papiers

Obwohl Sans Papiers auf dem Papier der klare Favorit war, mussten die Gäste gegen KSC Kaukasus eine überraschende 3:4-Pleite einstecken. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg von Sans Papiers - Die Bunten, jedoch wurden diese nicht bestätigt. Der Spitzenreiter hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 4:0-Sieg verbucht.


Hausherren legen vor

Idris Dorsuev brachte KSC Kaukasus in der 14. Spielminute in Führung. Doppelpack für die Heimmannschaft: Nach seinem ersten Tor (17.) markierte Taram Kornakaev wenig später seinen zweiten Treffer (19.). Clement Apenteng witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:3 für Sans Papiers ein (31.). Mit dem 4:1 für KSC Kaukasus war das Spiel eigentlich schon entschieden (33.). Für das 2:4 von Sans Papiers - Die Bunten zeichnete Festus Isibor verantwortlich (39.). Mit der Führung für KSC Kaukasus ging es in die Halbzeitpause.

Überraschung

Mit dem zweiten Treffer von Apenteng rückte Sans Papiers wieder ein wenig an KSC Kaukasus heran (63.). Zuvor hatte es Gelb-Rot für Magomed Kerimov gegeben. Nur wenige Minuten später war die Überzahl der Gäste aber wieder dahin, Machi Sunday wurde ebenfalls aufgrund seiner zweiten Gelben Karten vom Platz gestellt. Ein Debakel, nach dem es zunächst ausgesehen hatte, konnte Sans Papiers noch verhindern. Doch zu etwas Zählbarem kam Sans Papiers - Die Bunten am Ende nicht mehr.

KSC Kaukasus muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor Saisonende steht KSC Kaukasus mit zehn Punkten auf Platz sechs. Mit 85 Toren fing sich KSC Kaukasus die meisten Gegentore in der 2. Klasse A ein. Zuletzt lief es erfreulich für KSC Kaukasus, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Nach 17 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Sans Papiers - Die Bunten 39 Zähler zu Buche.

Am Sonntag muss KSC Kaukasus bei SC Delta ran, zeitgleich wird Sans Papiers von FC Kurd Wien in Empfang genommen.

2. Klasse A: KSC Kaukasus – Sans Papiers - Die Bunten, 4:3 (4:2)

  • 63
    Clement Apenteng 4:3
  • 39
    Festus Isibor 4:2
  • 33
    Buenyamin Eker 4:1
  • 31
    Clement Apenteng 3:1
  • 19
    Taram Kornakaev 3:0
  • 17
    Taram Kornakaev 2:0
  • 14
    Idris Dorsuev 1:0