betboo - tipobet365 - yerli film izle

Ein Kampf ohne Sieger zwischen Eintracht Wien und FV Makedonien

FC Eintracht Wien
FV Makedonien

Ein siegerloses Spiel gab es in der Runde 24 beim Aufeinandertreffen zwischen dem FC Eintracht Wien und dem FV Makedonien in der 2. Klasse B. Beide Mannschaften schenkten sich von Anstoß bis Schlusspfiff nichts, was die eine vorlegte, konnte die andere wenig später wieder aufholen. Der Spielstand schaukelte sich zum 2:2 auf – ein undankbares Ergebnis für ein Match unter sehr anstrengenden Wetterbedingungen. Voll zufriedenstellend war das Spiel mit Ausfällen auf beiden Seiten nicht.

Schlag auf Schlag in wenigen Minuten

Das Spiel startet relativ aggressiv mit vielen Chancen in den ersten Minuten. Die Ersten, die sich absetzen können, sind die Gastkicker des FV Makedonien – Mishaal Al Badri führt seine Mannschaft zum 0:1. Grund zum Feiern haben die nun Führenden jedoch nicht lange. Kaum eine Minute später fällt das Ausgleichstor von Eintracht Wien, was die beiden Gegner wieder auf Augenhöhe bringt. Das Spiel setzt sich fort mit sporadischen Schlagabtauschen ohne klare Erkennbarkeit einer dominanten Mannschaft. Noch vor der Halbzeitpause geht der Ball erneut ins Netz, diesmal wieder durch Eintracht Wien, die damit auf 2:1 erhöhen und als Führende in die Pause gehen.

Ein undankbares Unentschieden

Die zweite Hälfte ähnelt der ersten in der Spielverteilung. Beide Mannschaften gewinnen und verlieren Boden, ohne dass sich jemand klar durchsetzt. Die rückständigen Gäste gehen noch einmal in einem Angriff auf und treffen, um erneut einen Gleichstand zu produzieren – 2:2 lautet der Spielstand, der sich bis zum Abpfiff hin nicht mehr ändert und somit zum Endstand wird. Die Partie bringt somit keinen Sieger hervor, beide Mannschaften punkten für das Unentschieden.

Eintracht-Trainer Radosav Todorovic hätte sich für dieses Aufeinandertreffen mehr erwartet. „Eigentlich hätte es ein klarer Sieg werden müssen. Unsere Erwartungen wären viel höher gewesen, nur leider hatten wir einige Ausfälle, die wir kompensieren mussten.“ Das Unentschieden ist und bleibt ein undankbarer Ausgang. „Hier hätten wir mehr als nur den einen Punkt herausholen müssen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten