Vereinsbetreuer werden

Hirschstetten zerlegt Rennweg!

SV Hirschstetten
Rennweger SV

Rennweger SV kam gegen Hirschstetten mit 2:8 unter die Räder. SV Hirschstetten ging in das Duell zweier annähernd gleich starker Teams und feierte gegen Rennweger SV einen klaren Erfolg. Rennw. SV war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 3:0 durchgesetzt.


Ritter-Festspiele

Daniel Ritter war es, der vor 60 Zuschauern in der zehnten Minute das 1:0 für Hirschst. besorgte. Maximilian Furlan beförderte das Leder zum 2:0 der Heimmannschaft über die Linie (21.). SV Hirschstetten baute die Führung aus, indem Ritter zwei Treffer nachlegte (35./41.). Hirschst. dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine.

Nochmal vier Treffer

Anas El-Tahir (49.) und Manuel Vilim (55.) brachten SV Hirschstetten mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Marko Gavrilovic versenkte den Ball in der 57. Minute im Netz von Hirschst. Den Vorsprung von SV Hirschstetten ließ Ritter in der 70. Minute anwachsen. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Daniel Ritter, der das 8:2 aus Sicht von Hirschst. perfekt machte (88.). Am Ende fuhr Hirschst. einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte SV Hirschstetten bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man Rennweger SV in Grund und Boden spielte. Mann des Spiels war Daniel Ritter, der gleich fünf der acht Treffer der Hausherren schoss.

Sieben Runden vor Schluss besetzt SV Hirschstetten mit 29 Punkten den vierten Tabellenplatz. 9 Siege, zwei Remis und 8 Niederlagen Niederlagen hat Hirschst. derzeit auf dem Konto.

Rennw. SV befindet sich am 19. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Die Gäste verbuchten insgesamt fünf Siege, sechs Remis und acht Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist SV Hirschstetten zu SV Essling, zeitgleich empfängt Rennweger SV Vienna 2016.

Oberliga B: SV Hirschstetten – Rennweger SV, 8:2 (4:0)

  • 88
    Daniel Ritter 8:2
  • 84
    Endrit Kuci 7:2
  • 70
    Daniel Ritter 7:1
  • 57
    Marko Gavrilovic 6:1
  • 55
    Manuel Vilim 6:0
  • 49
    Anas El-Tahir 5:0
  • 41
    Daniel Ritter 4:0
  • 35
    Daniel Ritter 3:0
  • 21
    Maximilian Furlan 2:0
  • 10
    Daniel Ritter 1:0