Vereinsbetreuer werden

Debakel für Marswiese!

SZ Marswiese
FC Kapellerfeld

FC Kapellerfeld ließ SZ Marswiese im letzten Spiel der Saison keine Chance und siegte mit 5:1. Bereits in den ersten 45 Minuten zeigten die Gäste den Hausherren die Grenzen auf. Das Kräftemessen der beiden Teams im Hinspiel war torlos geendet.


Klare Sache vor der Pause

In der 24. Minute brachte Elvedin Mujanovic den Ball im Netz von Marswiese unter. Petar Jevtic erhöhte den Vorsprung von Kapellerfeld nach 34 Minuten auf 2:0. Marc Brunner brachte die Gäste in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (37.). FC Kapellerfeld hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung.

Nur kurzer Hoffnungsschimmer

Andreas Sevelda beförderte das Leder zum 1:3 von SZ Marswiese über die Linie (51.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Dragan Mitrovic, als er das 4:1 für Kapellerfeld besorgte (54.). Mario Schweigler vollendete zum sechsten Tagestreffer in der 74. Spielminute. Die 1:5-Heimniederlage von Marswiese war Realität, als der Schiedsrichter die Partie letztendlich abpfiff.

Die Gastgeber befinden sich am 26. Spieltag – also am Saisonende – in der zweiten Tabellenhälfte. Der Angriff von SZ Marswiese kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 41 Treffern unter Beweis stellt. Was für Marswiese bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. Neun Siege und sechs Remis stehen elf Pleiten gegenüber. Mit zehn Punkten aus den letzten fünf Spielen machte SZ Marswiese deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Nachdem FC Kapellerfeld in diesem Jahr oben mitmischte, will man in der nächsten Saison richtig angreifen. Die Abwehr von Kapellerfeld stand im Saisonverlauf ligaweit für gehobene Qualität. Die lediglich 40 Gegentreffer sind ein sehr guter Wert. FC Kapellerfeld steht mit insgesamt zehn Siegen, sieben Remis und neun Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Kapellerfeld verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zehn Punkte einsammelte.

Oberliga B: SZ Marswiese – FC Kapellerfeld, 1:5 (0:3)

  • 74
    Mario Schweigler 1:5
  • 54
    Dragan Mitrovic 1:4
  • 51
    Andreas Sevelda 1:3
  • 37
    Marc Brunner 0:3
  • 34
    Petar Jevtic 0:2
  • 24
    Elvedin Mujanovic 0:1

 

 


Transfers Wien

Fußball-Tracker

Huawei Assistant

Vereinsbetreuer werden

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter