Vereinsbetreuer werden

SC Elite überrascht den Meister und gewinnt mit 2:1

Ein weiteres Spiel in der Wiener Oberliga B lautete, SC Elite gegen SC Maccabi Wien. Das letzte Spiel musste die Heimmannschaft als Verlierer vom Platz gehen und auch dieses Mal schien es nicht gut auszusehen, denn mit Maccabi Wien kam der Tabellenerste zu Gast. Bei den Gästen war nach dem Titelgewinn alles eitler Wonne. Die Hausherren konnten mit leidenschaftlichen Fußball überraschenden einen 2:1-Erfolg einfahren.

Elite geht überraschend in Führung

Die Heimmannschaft wollte im letzten Heimspiel der Saison den Fans nochmal einen Sieg schenken. Das schien auch aufzugehen, denn in der 13. Spielminute stand es 1:0 für die Gastgeber. Nach schönem Pass in die Schnittstelle konnte Daniel Ipser das wichtige 1:0 erzielen. Von Maccabi Wien kam in der ersten Spielhälfte überraschend wenig, die großen Tormöglichkeiten für den Ausgleich waren nicht dabei. Nach etwas mehr als einer halben Stunde musste der einzige Torschütze bis dahin, Daniel Ipser, aufgrund der großen Hitze das Spielfeld verlassen. Dies tat dem Spiel der Gastgeber aber keinen Abbruch und so kam man in den ersten 45 Spielminuten immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Ein weiterer Treffer fiel aber vor der Pause keiner mehr.

Maccabi Wien zu harmlos

Die zweite Spielhälfte begann für die Heimmannschaft nach Maß. Bereits in der 49. Spielminute konnte Edon Kryeziu das 2:0 erzielen. Maccabi Wien musste jetzt noch mehr nach vorne riskieren. Konnte aber weiterhin kaum Akzente setzen. Beide Trainer wechselten ein paar frische Kräfte ein, da die hohen Temperaturen dieses nötig machten. Bei den Gästen wurde alles in die Offensive gesteckt. Dies zahlte sich auch in der 75. Spielminute aus, Darius Grega erzielte den Anschlusstreffer für die Gäste. Maccabi Wien versuchte nochmal alles und wollte wenigstens den Ausgleichtreffer schießen. Die Abwehr von Elite lies dies aber nicht mehr zu und so konnte die Mannschaft von Trainer Ender Nar einen 2:1-Heimerfolg feiern.   

„Defensive war heute sehr gut“

Nach dem Spiel sagte der Trainer der Siegermannschaft, Ender Nar, im Gespräch: „Wir haben diese Partie gut im Griff gehabt, vor allem die Defensive war heute sehr gut“.  

Beste Spieler:  

SC Elite: keine

SC Maccabi Wien: Balthasar Bachmair (Abwehr)

Lukas Wiedermann


Transfers Wien

Fußball-Tracker

Huawei Assistant

Vereinsbetreuer werden

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter