Vereinsbetreuer werden

Deak schießt Markt Sankt Martin zum Heimsieg gegen Unterpullendorf

Markt Sankt Martin
SC Unterpullendorf

Auch in der 2.Klasse Mitte war am Sonntag wieder Betrieb angesagt. Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die Markt Sankt Martin mit 2:1 gegen SC Unterpullendorf für sich entschied. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.


Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften etwas ab, es dauerte gut und gerne 15 Minuten, ehe beide Mannschaften wirklich ins Spiel fanden. Die Gäste hatten nach einiger Zeit eigentlich mehr vom Spiel, die Führung durften dennoch die Hausherren bejubeln. Marcell Deak zeigte knapp vor der Pause seine Goalgetterqualitäten und traf zur Führung, die etwas entgegen des Spielverlaufs war. Mit dem knappen Tor Unterschied ging es dann auch in die Kabinen.

Deak als Sieggarant

Im zweiten Durchgang holten sich die Unterpullendorfer dann zunächst den doch verdienten Ausgleich, Lukas Schattovits sorgte nach einem Foul im 16er für einen sicher verwandelten Elfmeter, die Partie war wieder offen. Unterpullendorf hatte weiter die besseren Möglichkeiten, man scheiterte jedoch am Schlussmann der Hausherren. Und dies sollte sich am Ende rächen, denn Marcell Deak ließ sich vor dem Tor nicht zweimal bitten und schob in Minute 76 letztendlich sogar zum Sieg für die Markt Sankt Martiner ein!

"Ich muss zugeben, dass es ein etwas glücklicher Erfolg war, in zwei Tagen fragt jedoch niemand mehr danach", so Markt Sankt Martins Sektionsleiter Hermann Stocker.

Die Besten: Marcell Deak, Gabor Homa (beide Markt Sankt Martin) 

2. Klasse Mitte: Markt Sankt Martin – SC Unterpullendorf, 2:1 (1:0)

  • 35
    Marcell Deak 1:0
  • 52
    Lukas Schattovits 1:1
  • 76
    Marcell Deak 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!