Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Bad Tatzmannsdorf gewinnt Spitzenspiel gegen Oberschützen!

Bad Tatzmannsdorf
UFC Oberschützen

Die gute Serie von UFC "PG-Cars" Oberschützen seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen Bad Tatzmannsdorf mit 2:5 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Bad Tatzmannsdorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.


Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart ins Spiel und trafen in der sechsten Minute zur frühen Führung. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Luka Grgic schnürte einen Doppelpack (9./35.), sodass der Tabellenprimus fortan mit 3:0 führte. In der 37. Minute brachte Mojtabah Naurozi das Netz für UFC Oberschützen zum Zappeln. Mit der Führung für Bad Tatzmannsdorf ging es in die Kabine.

In der 77. Spielminute setzte sich Bad Tatzmannsdorf erneut durch und erzielte das vorentscheidende 4:1. Bad Tatzmannsdorf musste den Treffer zum 2:4 hinnehmen (80.). Mit dem 5:2 sicherte Grgic Bad Tatzmannsdorf nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen dritten Tagestreffer (86.). Schlussendlich verbuchte Bad Tatzmannsdorf gegen Oberschützen einen überzeugenden Heimerfolg.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Bad Tatzmannsdorf stets gesorgt, mehr Tore als Bad Tatzmannsdorf (17) markierte nämlich niemand in der 2. Klasse Süd A. Bad Tatzmannsdorf ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile vier Siege und ein Unentschieden zu Buche.

UFC "PG-Cars" Oberschützen belegt momentan mit sieben Punkten den vierten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 10:10 ausgeglichen.

In den letzten fünf Spielen ließ sich Bad Tatzmannsdorf selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am kommenden Sonntag tritt Bad Tatzmannsdorf bei SC Mariasdorf an, während UFC Oberschützen einen Tag zuvor Riedlingsdorf empfängt.

2. Klasse Süd A: Bad Tatzmannsdorf – UFC "PG-Cars" Oberschützen, 5:2 (3:1)

  • 86
    Luka Grgic 5:2
  • 80
    Janos Zsolt Pethoe 4:2
  • 77
    Patrick Buerger 4:1
  • 37
    Mojtabah Naurozi 3:1
  • 35
    Luka Grgic 3:0
  • 9
    Luka Grgic 2:0
  • 6
    Patrick Buerger 1:0