SV Güssing will in der kommenden Saison den Abstiegsplätzen fernbleiben

Die beiden Jahre nach dem Aufstieg in der Saison 2018/19 liefen es für den SV Güssing nicht besonders gut, man belegte die hinteren Tabellenplätze in den Abbruchsaisonen. Im Oktober 2020 wurde Tihamer Lukacs als neuer Trainer geholt, aber der hatte noch keine Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen, da es im Frühjahr 2021 Corona bedingt keine Meisterschaftsspiele gab. Für die kommende Saison bescheinigt er seiner Mannschaft das Potenzial, sich auf einen sicheren Mittelfeldplatz der Tabelle zu positionieren.

Ligaportal.at fragte Tihamer Lukacs, Trainer SV Güssing, wie er die kommende Saison für seine Mannschaft sieht.

Ligaportal: Wie steht es um den Fitnesszustand der Spieler? Haben alle Akteure ihre Home-Trainings in ausreichendem Maße absolviert? Wie ist Ihr Eindruck diesbezüglich?  

Lukacs: „Wir haben das ganz gut hinbekommen, ich habe meine Frau, die ist Fitness-Trainerin, in diese Vorbereitungsphase miteingebunden, und sie hat Online für die Spieler die Trainingsaufgaben zusammengestellt und überwacht. Außerdem haben mein Co-Trainer und ich, als es erlaubt war, Individualtraining mit den Spielern gemacht.“

Ligaportal: Gibt es neue Transfers?

Lukacs: „Wir haben Nico Graf, UFC Gerersdorf-Sulz und Michael Schendl, SV Eberau verpflichtet.“

Ligaportal: An welchen Positionen gibt es aktuell noch Handlungsbedarf?

Lukacs: „Wir hatten Verhandlungen mit einem Spieler, aber daraus ist nichts geworden, darum haben wir beschlossen, dass wir nicht weitersuchen werden, sondern unseren U16 Spielern die Möglichkeit geben, mit der Kampfmannschaft zu trainieren und gegebenenfalls auch zum Einsatz zu kommen.“

Ligaportal: Gehen Sie davon aus, dass die kommende Saison 2021/2022 bis zum Ende gespielt wird, oder rechnen Sie mit neuerlichen Lockdowns im Winter / Frühjahr (Stichwort: Virus-Mutationen)?

Lukacs: „Ich bin schon positiv eingestellt, dass wir die kommende Saison zu Ende spielen werden, aber es müssen sich alle Leute diszipliniert verhalten und die Regeln beachten.“

Ligaportal: Was trauen Sie Ihrer Mannschaft in der kommenden Saison zu?

Lukacs: „Auf jeden Fall wollen wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben und die Mannschaft hat das Potenzial, sich im Mittelfeld der Tabelle sich positionieren.“

Ligaportal: Wer sind die Favoriten in der Burgenlandliga

Lukacs: „Da gibt es einige Mannschaften, die um den Titel mitspielen können, welche es sind, ist schwer zu sagen.“

Ligaportal: Wer wird Europameister?

Lukacs: „Für mich ist Italien der Favorit.“

Ligaportal: Wie gefällt Ihnen die brandneue Ligaportal-App? Schon runtergeladen und getestet?

Lukacs: „Ich habe sie mir schon angesehen, sie gefällt mir sehr gut und ich werde sie in den nächsten Tagen runterladen.“

Ligaportal: Welche Vorbereitungsspiele sind geplant und wann finden diese statt?

Lukacs: „Folgende Spiele haben wir geplant:“

Am 5.06. und 12.06.21 wurden bereits zwei Spiele ausgetragen, gegen St. Martin/Raab wurde mit 5:1 gewonnen, gegen Heiligenkreuz war man mit 6:0 siegreich, Roman Rasser war mit 6 Toren der erfolgreichste Torschütze.

Sa., 26.06.21   18:00   Rotenturm / Oberwart (II. Liga Süd) Güssing - Stadion

Mi., 30.06.21  19:30   Heiligenbrunn (II. Liga Süd) Güssing - Stadion

Fr., 02.07.21   19:30   Eberau (II. Liga Süd) Güssing - Stadion      

Mi., 14.07.21  19:30   UFC Lumitech Jennersdorf (II. Liga Süd)    Güssing - Stadion

Mi., 21.07.20  offen  UFC Fehring, Austragungsort offen

Sa., 24.07.21   19:00   Mistelbach (2. Landesliga Ost in Mistelbach/ ALGEBRA Sportzentrum