Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SC Bad Sauerbrunn entführt drei wichtige Punkte

SV Neuberg
Bad Sauerbrunn

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensechzehnte SV Marsch Neuberg in der 21. Runde der Burgenlandliga auf den Tabellenzehnten SC Bad Sauerbrunn. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 1:0 zugunsten von SC Bad Sauerbrunn.


Andreas Walzer stellt auf 1:0

Die Gäste erwischten auch gleich einen super Start. Andreas Walzer versenkte das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 16 Minuten: 0:1. In der Folge musste der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, für die Gäste hatte dies auch Folgen, denn Christoph Krenn wurde mit Gelb Rot des Platzes verwiesen. Und dieses Momentum nutzen die Hausherren. Chris Kovacsits bewahrte in der 36. Minute die Übersicht und verwandelte präzise zum 1:1. Nach 46 Minuten schickte der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

In Unterzahl zum Sieg

Im zweiten Durchgang zeigten die Gäste dann aber Moral, mit einem Mann weniger zeigte man jetzt plötzlich, was man kann. In Minute 52 setzte sich Philip Knotzer im direkten Duell durch, behielt die Nerven und stellte auf 1:2. Erneut Knotzer und Dominik Strondl setzten dann den Schlusspunkt, Bad Sauerbrunn zeigte eine tolle Moral. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Bad Sauerbrunn durfte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus