Spielberichte

Mini-Tief überwunden – Deutschkreutz holt sich Auswärtssieg in Markt Allhau

Vier Spiele in Folge musste der FC Deutschkreutz ohne Sieg in der Burgenlandliga auskommen, im heutigen Spiel in Markt Allhau konnte diese kleine Serie beendet werden und man setzte sich mit 1:3 beim UFC Markt Allhau durch. In der Tabelle konnte man damit auch wieder zwei Plätze gut machen und steht nun auf dem 9. Tabellenplatz. Der UFC Markt Allhau bleibt hingegen weiterhin im Abstiegskampf bleibt knapp vor Kohfidisch auf den 13. Platz.

Blitzstart für Gastgeber

Dabei begann die Partie perfekt für die Gastgeber aus Markt Allhau und bereits nach drei Minuten führte der UFC Markt Allhau mit 1:0. Michal Kozak setzte sich im Duell gegen Daniel Bader durch, vor dem Tor kam es allerdings eventuell zu einer Abseitsposition. Die Gäste aus Deutschkreutz ließen sich jedoch nicht vom Gegentreffer aus dem Konzept bringen und übernahmen nach dem Gegentor das Kommando des Spiels. Mit den steigernden Spielanteilen, häuften sich auch die Chancen und in der 34. Minute traf Tobias Szaffich zum 1:1 mit einem Schuss genau ins Eck. Bis zur Pause fiel dann kein Tor mehr und es blieb nach 45 Minuten bei einem Zwischenstand von 1:1.

Deutschkreutz dreht Partie

uch nach dem Wiederanpfiff blieb der FC Deutschkreutz zunächst spielbestimmend und durfte in der 57. Minute auch in Führung gehen: Nach einer Kombination im Tiki-Taka-Stil, legte Tobias Szaffich per Ferse den Ball zu Alexander Pendl und er vollendet diese schöne Spielaktion zum 1:2 für Deutschkreutz. Nach dem Rückstandstreffer wollte es Markt Allhau noch einmal wissen und setzte erneut vorwiegend auf lange und hohe Bälle aber man scheiterte entweder an Daniel Bader wie Branimir Galic oder an sich selbst. Deutschkreutz setzte vermehrt auf Konter, konnte diese aber zu selten zu Ende spielen. Bereits in der Nachspielzeit gelang es aber dann doch einmal und Goran Erseg trifft in der 93. Minute zum 1:3-Endstand nach einem solchen Konter. Es war zugleich der Endstand und Deutschkreutz verhinderte einen sieglosen April.

Dietmar Heger (TR Deutschkreutz): „Es war ein verdienter Sieg, auch wenn der Start alles andere als optimal war. Ich denke auch, dass das Gegentor abseitsverdächtig war. Nichtsdestotrotz war es ein guter Auftritt der Mannschaft.“

Die Besten

Markt Allhau: Michal Kozak (Sturm)
Deutschkreutz: Tobias Szaffich, Alexander Pendl (Mittelfeld), Goran Erseg (Sturm)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Burgenland

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter