Bereich auswählen

Champions League

Real-Coach Zinedine Zidane war sichtlich enttäuscht, nachdem sein Team einen 2:0-Vorsprung noch verspielte. "Wir haben unsere Chancen nicht genützt und nur Unentschieden gespielt. Das müssen wir akzeptieren", so der Franzose. Ronaldo hatte die Möglichkeit das 3:1 zu erzielen, traf aber nur die Stange. Zwei Minuten vor dem Ende schockte Marco Reus die "Königlichen" mit dem Ausgleich.

Champions League

Es war ein richtig tolles Match, dass die Fans im Stadion und die Zuschauer an den TV-Geräten da gesehen haben! Real Madrid ging durch zwei Benzema-Treffer (28., 53.) mit 2:0 in Führung. Es waren seine Eruopa-Cup-Treffer Nummer 49 und 50. Doch Dortmund schlug zurück und kam durch Tore von Aubameyang (60.) und Reus (88.) noch zum 2:2-Ausgleich!