Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gelungener Auftakt: Die Judenburger mit dem Dreier gegen die SG St. Margarethen/St. Lorenzen!

FC Judenburg II
St.Margarethen/St.Lorenzen II

Am Sonntag traf in der 2. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A der FC Judenburg II vor heimischem Publikum auf die SG St. Margarethen/St. Lorenzen II. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander. Und der Gastgeber konnte sich dabei klar bzw. unumstritten durchsetzen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Hobelleitner-Schützlinge ihr erstes Saisonspiel auch gleich gewinnen konnten. Die Gäste hingegen halten auch nach der zweiten Partie noch bei der Null. Mehr noch, bislang gelang es auch noch keinen Treffer zu erzielen. Aber was noch nicht ist, kann noch werden für den Liganeueinsteiger. Schiedsrichter war Christian Haider - rund 70 Zuseher waren mit dabei.

Die Judenburger sind das bestimmende Team

FC Judenburg II startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. In Minute 9 drückt Isak Halili den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Was den Gastgeber dann in weiterer Folge entsprechend beflügeln sollte. So lässt man das Gegenüber nicht wirklich ins Spiel kommen bzw. findet die Hepflinger-Truppe einen schweren Stand vor. Trotzdem sollte es den Gäste dann gelingen, lange Zeit nichts mehr zuzulassen. Es hat dann auch den Anschein, man könnte den knappen Rückstand in die Halbzeitpause bringen. Dann aber sollte es doch noch einmal einschlagen. In Minute 41 fasst sich Alexander Gruber ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Für die Gäste hängen die Trauben zu hoch

Auch im zweiten Durchgang, es kommt insgesamt zu vier gerecht verteilten Verwarnungen, sollte sich dann am Spielcharakter nichts wesentliches ändern. So sind es nach wie vor die Judenburger, die die Richtung vorzeigen. Die SG St. Lorenzen/St. Margarethen ist doch augenscheinlich noch dabei dazuzulernen. Daniel Winkler beweist in Minute 60 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 3:0. Damit aber noch nicht genug, letztlich kommt es dann noch zum vierten Treffer. "Doppelpack" Isak Halili verwertet in Minute 91 zum 4:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Judenburg II drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Fohnsdorf II. St.Margarethen/St.Lorenzen II hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen St.Georgen/St.Peter/Pöls II die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.  

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung