Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd

altDie 4. Runde in der Frauen-Oberliga Süd ist gespielt. Das Publlikum auf den zwei Fußballplätzen sah rassigen Damenfußball und doch einige Tore. Exklusiv auf unterhaus.at lesen Sie jede Woche in einem "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd", wie die Damen gespielt haben. Wie die Partien des 4. Spieltages endeten, sehen Sie hier:

 

Klarer Sieg für St. Stefan

Einen glasklaren 5:0-Erfolg gab es für St. Stefan im Rosental im Duell mit Rabenwald. Auswärts setzten sich die Damen von Trainer Heinz Haubenwallner durch. Für die Tore sorgen Sarah Kaufmann, Viktoria Fruwirth, Anna Neubauer und Lisa Haubenwallner. Damit führt St. Stefan weiterhin ohne Niederlage mit zehn Punkten die Tabelle an. 

44:0 für Krottendorf

Drei Siege in drei Spielen stehen bei de Wildcats Krottendorf zu Buche. Vor allem das Torverthältnis von 44:0 ist bemerkenswert. In Loipersdorf gab es einen 4:0-Erfolg. Beste Torschützin ist Lisa Wagner. Sie erzielte heuer bereits 14 Tore. Sie machte auch gegen Loipersdorf zwei Tore. Ordentlich Gas gegegeben hat auch der TSV Kirchberg gegen St. Veit am Vogau. Die Mannschaft von Trainer Günter Mandl schoss den Gegner mit 12:1 aus dem Stadion. Sabrina Liendl sorgte alleine für acht Tore. Pia Weissensteiner trug sich vier Mal in die Torschützenliste ein. 

von Martin Mandl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten