Gebietsliga West 14/15: Vorschau Runde 4

Wahnsinn! Wie schnell die Zeit doch vergeht? Der Meisterschaftsbetrieb in der Steiermark läuft auf Hochtouren und auch in der Gebietsliga West steht bereits der vierte Spieltag vor der Tür. Wieder finden sechs sehr interessante Partien statt. Kann St. Nikolai-Tillmitsch die blütenweiße Weste sowie ihre Tabellenführung verteidigen? Und wie schlägt sich Aufsteiger Edelschrott? Werden sie endlich anschreiben können? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

Fr, 05.09.2014, 19:00 Uhr

FC Erhart Preding - USV Raiffeisenbank Edelschrott

Live-Ticker

FC Erhart Preding USV Raiffeisenbank Edelschrott

Und schon steht die vierte Runde vor der Tür. Am Freitagabend treffen die Kicker des FC Preding auf die Elf des USV Edelschrott. Bei den Predingern scheint die Formkurve nach oben zu zeigen. Musste man sich in Runde eins noch geschlagen geben, teilte man sich am zweiten Spieltag bereits die Punkte und konnte am vergangenen Wochenende den ersten Saisonsieg feiern. Die Truppe aus Edelschrott hadert derzeit mit Anlaufschwierigkeiten. Die Burschen kämpfen zwar jedes Mal beherzt, konnten sich bis jetzt aber noch keine Punkte erspielen. Die Rote Laterne soll so schnell wie möglich abgegeben werden, deshalb soll gegen Preding unbedingt angeschrieben werden. In Preding wird es bestimmt nicht einfach, unterschätzt werden sollte der Absteiger aber nicht.

Sa, 06.09.2014, 14:00 Uhr

SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz - USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

Live-Ticker

SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

Endlich konnten auch die Kicker aus St. Stefan/St. wieder jubeln. Zwei Niederlagen zum Auftakt, folgte nun der erste Saisonsieg über Wettmannstätten. Die junge Truppe aus Allerheiligen II konnten in den letzten beiden Wochen genauso fleißig anschreiben und holte sich vier Punkte. In der vergangenen Saison ging es zwischen den beiden Mannschaften immer äußerst knapp zur Sache, schließlich trennten sie sich beide Male mit einer Punkteteilung voneinander. Wird sich dieses Mal jemand durchsetzen können? Für Spannung ist gesorgt!

Sa, 06.09.2014, 17:00 Uhr

SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch - UFC Haring-Group Wettmannstätten

Live-Ticker

SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch UFC Haring-Group Wettmannstätten

Die Kicker aus St. Nikolai-Tillmitsch haben derzeit allen Grund zur Freude, schließlich feierten sie bereits drei Saisonsiege und lächeln von der Tabellenspitze. In Wettmannstätten läuft es derzeit nicht ganz nach Plan. Konnte man zum Auftakt noch einen Sieg feiern, musste man sich in den letzten beiden Runden geschlagen geben. In St. Nikolai-Tillmitsch wartet wahrlich kein Zuckerschlecken auf den UFC, denn die Hausherren strotzen derzeit vor Selbstvertrauen und wollen nun den vierten Sieg en Suite feiern. Wettmannstätten hat mit St. Nikolai-Tillmitsch noch eine dicke Rechnung offen. Im letzten Duell gegeneinander, musste sich der UFC zuhause nämlich mit 2:6 geschlagen geben.

Sa, 06.09.2014, 17:00 Uhr

SV TIBA Austria Dobl - TuS Groß St. Florian

Live-Ticker

SV TIBA Austria Dobl TuS Groß St. Florian

Ganz schön spannend könnte es auch in der Partie zwischen dem SV Dobl und der Truppe des TUS Groß St. Florian werden. Beide Mannschaften feierten bisher zwei Siege und teilten sich einmal die Punkte. Mit insgesamt sieben Zählern auf dem Konto, mischen beide Teams in der Tabelle ganz vorne mit. Dobl hat Heimvorteil und wird diesen nützen wollen. So leicht gibt sich Groß St. Florian aber bestimmt nicht geschlagen. Im Oktober letzten Jahres setzte sich Groß St. Florian mit 1:0 durch, im Mai reichte es nur mehr für eine Punkteteilung.

Mi, 29.10.2014, 19:00 Uhr

GSV MS Elektrotechnik St.Martin i.S - SV Kaindorf an der Sulm

Live-Ticker

GSV MS Elektrotechnik St.Martin i.S SV Kaindorf an der Sulm

Abgeschlossen wird die vierte Runde am Samstag um 19 Uhr, wenn Aufsteiger St. Martin/S. auf die Elf aus Kaindorf/S. trifft. Beide Teams mussten sich in der noch jungen Saison, bereits zwei Mal geschlagen geben und konnten einen Sieg feiern. Am kommenden Spieltag soll es nun wieder soweit sein und der nächste Dreier angeschrieben werden. St. Martin/S. wusste vor heimischem Publikum schon oft zu überzeugen und will es auch gegen Kaindorf/S. krachen lassen. Die Kaindorfer geben sich aber bestimmt nicht so einfach geschlagen, denn der SV will sich in der Tabelle unbedingt verbessern und wird Gas geben.

So, 02.11.2014, 14:00 Uhr

SC hagebau Wallner Bad Gams - GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn

Live-Ticker

SC hagebau Wallner Bad Gams GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn

Während Bad Gams am dritten Spieltag einen Sieg gegen Kaindorf/S. feiern konnte, musste sich die Truppe aus Pölfing-Brunn gegen St. Nikolai-Tillmitsch klar mit 1:5 geschlagen geben. Pölfing-Brunn muss sich von dieser Niederlage schnell erholen und in Bad Gams mit breiter Brust antreten. Die Pölfing-Brunner haben mit dem Sportclub nämlich noch eine dicke Rechnung offen. In der vergangenen Saison ging der GASV beide Male als Verlierer vom Platz. Jetzt will Pölfing-Brunn endlich zurückschlagen!