Weiz II und Sonnhofen trennen sich 1:1 (mit Fotos)

altaltMit einem letztlich gerechten Unentschieden trennten sich am Dienstagabend die zweite Kampfmannschaft von Weiz und Oberliga-Aufsteiger USC Sonnhofen. Die Nachtragspartie vom Wochenende endete 1:1, wobei die Sonnhofener Gäste in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft sind und Weiz im zweiten Durchgang mehr vom Spiel hat. Dementsprechen war auch die Torfolge. Balazs Kiss brachte den Aufsteiger in ersten Halbzeit in Führung, Weiz II kann durch Patrick Riegler ausgleichen. Damit verliert Sonnhofen in der Tabelle einen Platz und ist Zehnter. Weiz überholt Fehring und ist Elfter. 

DSC09520DSC09562Sonnhofen steht gut

Die Partie beginnt munter und beide Teams versuchen gleich einmal nach vorne zu spielen. Das Spiel der Weizer ist geprägt von vielen Fehlpässen, wobei das wohl auch vom guten Forechecking der Sonnhofener kommt. Hinten stehen die Gäste kompakt. In der 24. Minute stellen die Mannen von Trainer Helmut Leitner dann auch auf 1:0. Balazs Kiss sorgte per Elfmeter für die Führung. Dem Elfmeter ging ein Fehler von Goalie Georg Schneidl voraus, der eine Flanke unnötig herunterfängt, den Ball aber auslässt, ein Sonnhofener das Leder mitnimmt, der Goalie diesen von den Beinen holt und der Schiedsrichter auf Elfer entscheidet. In Folge hat Sonnhofen auch noch zwei weitere gute Gelegenheiten, doch da ist Schneidl jeweils zur Stelle. Dann geht es in die Pause. 

DSC09555Ausgleich der Weizer

Im zweiten Durchgang startet Weiz besser ins Match und sorgt mit der ersten Offensivaktion gleich für den Ausgleich. Patrick Riegler ist der Torschütze. Das ist der Start in eine bessere Halbzeit der Heimischen, die dann auch noch weitere Möglichkeiten herausspielen, allerdings kein Tor mehr erzielen. So endet das Spiel mit einer Punkteteilung. In der Schlussphase kassiert der Weizer Jens Hölzl dann übrigens noch die Rote Karte wegen eine Tätlichkeit. 

von Redaktion

Fotoslide + Fotos: Martin Mandl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten