Vereinsbetreuer werden

Spätes Tursunovic-Tor sichert das Unentschieden!

FC Polska
Margaretner AC

FC Polska sah bereits wie der sichere Sieger aus, musste sich schließlich jedoch mit nur einem Punkt zufriedengeben: 3:3 hieß es am Ende gegen den Margaretner AC. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Im Hinspiel hatte Margaretner AC einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.


Polska besser

Das 1:0 in der zehnten Minute brachte FC Polska vermeintlich auf die Siegerstraße. In der Folge waren die Hausherren die dominante Mannschaft. MAC brauchte den Ausgleich, aber die Führung von FC Polska hatte bis zur Pause Bestand.

Aus 3:0 mach 3:3

In den ersten 15 Minuten nach der Pause sah dann alles nach einem klaren Heimsieg aus. In der 55. Minute brachte Adam Czech das Netz für FC Polska zum Zappeln. Maciej Pawlik überwand nur 5 Minuten später den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für die Gastgeber (60.). Jonathan Breche beförderte das Leder zum 1:3 von Margaretner AC über die Linie (65.). Für das zweite Tor der Gäste war Pavel Coroi verantwortlich, der in der 80. Minute das 2:3 besorgte. Mirnes Tursunovic glich nur wenig später für MAC aus (82.). Gedanklich hatte FC Polska den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd sicherte Margaretner AC am Ende noch den Teilerfolg.

Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und FC Polska rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. FC Polska ist seit drei Spielen unbezwungen.

MAC befindet sich mit 35 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Margaretner AC musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten sieben Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Am nächsten Sonntag reist FC Polska zu Penzinger SV, zeitgleich empfängt MAC SC Gradisce.

1. Klasse A: FC Polska – Margaretner AC, 3:3 (1:0)

  • 82
    Mirnes Tursunovic 3:3
  • 80
    Pavel Coroi 3:2
  • 65
    Jonathan Breche 3:1
  • 60
    Maciej Pawlik 3:0
  • 55
    Adam Czech 2:0
  • 10
    MichaÅ? Machaj 1:0