Wiener Victoria 1b bezwingt Yellow Star

Wiener Victoria 1b
Yellow Star

Am Samstag verbuchte Wiener Victoria 1b einen 3:1-Erfolg gegen Yellow Star. SC Wiener Victoria 1b hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.


Gelb-Rot, dann Führung

Es dauert eine Weile, bis die beiden Teams ins Spiel kommen. Yellow Star startet besser. Gastgeber-Kicker Pooria Aghalinoori sieht dann Gelb-Rot. Wiener Victoria 1b ging durch Kenan Basagic in der 42. Minute in Führung - die Gastgeber vollenden einen schnellen Konter über rechts zur überraschenden Führung. Faisal Nadiri hat nach einem Fehler das 2:0 auf dem Fuss, kann den Ball auf dem rutschigen Boden nicht im Tor unterbringen. Zur Pause behielt der Gastgeber die Nase knapp vorn.

Entscheidung fällt

Nico Michalecz traf dann zum 2:0 für SC Wiener Victoria 1b. Nach einer Flanke von rechts will Goalie Shishkov mit dem Fuss ausputzen, schießt aus kurzer Distanz aber Michalecz an, von dem der Ball ins Tor ght. Dann verkürzt Yellow Star aber durch einen Elfer, ehe sich Lucky rechts durchtankt und aus spitzem Winkel das 3:1 erzielt. Ein starker Auftritt ermöglichte Wiener Victoria 1b am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen Eintracht Wien.

SC Wiener Victoria 1b schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 31 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die Saison von Wiener Victoria 1b verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zehn Siegen, einem Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. In den letzten fünf Partien rief SC Wiener Victoria 1b konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

In der Defensivabteilung von F.C. Yellow Star Simmering knirscht es gewaltig, weshalb der Gast weiter im Schlamassel steckt. Fünf Siege, ein Remis und acht Niederlagen hat Yellow Star derzeit auf dem Konto. F.C. Yellow Star Simmering baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste Yellow Star im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Wiener Victoria 1b kassierte insgesamt gerade einmal 1,14 Gegentreffer pro Begegnung.

Aufstellungen: 

Wiener Viktoria
Wiener Viktoria: Tomy Pejicic, Hamza Türksoy, Ioannis Papadopoulos, Boris Miskovic, Claudiu Golopenta, Philipp Holzer, Kenan Basagic, Darko Dimitrievski (K), Said Nurzad, Gustavo Eduardo Castilho Silva, Pooria Aghaalinoori

Ersatzspieler: Oskar Lucky, Mario Moser, Nico Michalecz, Hassan Jusufi, Clemens John, Ruben-Daniel Rus

Trainer: Rade Djokic
FC Eintracht Wien
FC Eintracht Wien: Alexander Topic, Mahmoud Shehab, Leon Sellner, Danial Hassani, Markus Sedlacek, Emrah Kuloglu, Seif Ghazala, Kadir Celik, Vadi Basar (K), Onur Özkol, Emirhan Tekin

Ersatzspieler: Raif-Caner Asan, Airadin Merlaku, Ferdinand Maksuti

Trainer: Vadi Basar

 

1. Klasse A: SC Wiener Victoria 1b – F.C. Yellow Star Simmering, 3:1 (1:0)

  • 89
    Oskar Lucky 3:1
  • 67
    Birkan Oencuel 2:1
  • 49
    Eigentor durch Yasin Oguz 2:0
  • 42
    Kenan Basagic 1:0