Vereinsbetreuer werden

WBC mit gelungenem Saisonabschluss!

SC Kopten
WBC-Freiheit

Nach 90 Minuten im letzten Match der Saison verlor Sportclub der Kopten 2:5 und verließ den Platz wie so oft in dieser Saison ohne Punkte. WBC-Freiheit setzte sich standesgemäß gegen SC Kopten durch. WBC-Freiheit hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 3:2-Hinspielsieg eingefahren.


Blitzstart als Grundstein

Kaum war das Spiel angepfiffen, lagen die Gäste bereits in Front. Haris Junuzovic markierte in der zweiten Minute die Führung. Samer Alsharif erhöhte den Vorsprung von WBC-Freiheit nach 33 Minuten auf 2:0. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Erst am Ende Ergebniskosmetik

WBC-Freiheit baute den Vorsprung in der 50. Minute aus. Für das 4:0 von WBC-Freiheit sorgte Alsharif, der in Minute 63 zur Stelle war. Elvis Lozic überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für WBC-Freiheit (82.). Mit zwei schnellen Treffern von Florian Henien (86.) und Michael Henin (89.) machte Sportclub der Kopten deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Am Ende punktete WBC-Freiheit dreifach beim Gastgeber.

Mit 100 Gegentreffern stellte SC Kopten die schlechteste Defensive der Liga. Sportclub der Kopten blieb in der Rückrunde ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr SC Kopten ein. Dieses Mal entkam SC Kopten nur knapp dem Abstieg. Nach 23 Spielen steht Sportclub der Kopten auf Platz 13. Die Bilanz von Sportclub der Kopten lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Zwei Siege und drei Remis stehen 18 Niederlagen am Saisonende gegenüber.

WBC-Freiheit befindet sich mit 38 Zählern nach dem letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. WBC-Freiheit steht mit insgesamt elf Siegen, fünf Remis und acht Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Mit zehn Punkten aus den letzten fünf Spielen machte WBC-Freiheit deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

1. Klasse B: Sportclub der Kopten – WBC-Freiheit, 2:5 (0:2)

  • 89
    Michael Henin 2:5
  • 86
    Florian Henien 1:5
  • 82
    Elvis Lozic 0:5
  • 63
    Samer Alsharif 0:4
  • 50
    Manuel Gloesl 0:3
  • 33
    Samer Alsharif 0:2
  • 2
    Haris Junuzovic 0:1

 

 


Transfers Wien

Fußball-Tracker

Huawei Assistant

Vereinsbetreuer werden

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter