FC 03 Wien zeigt Inzersdorfer Jugend Grenzen auf!

FC 03 Wien
Inzersdorfer Jugend

FC 03 Wien führte Inzersdorfer J. nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 vor. FC 03 Wien ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Gäste einen klaren Erfolg. Das Hinspiel war noch ein spannender Fight gewesen, in dem FC 03 Wien gegen Inzersdorfer Jugend mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.


Nach Halbzeit eins alles entschieden

Inzersdorfer J. geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Paiman Noori das schnelle 1:0 für FC 03 Wien erzielte. Bereits in der 15. Minute erhöhte Sayed Rohullah Hashemi den Vorsprung von FC 03 Wien. Kurz vor dem Seitenwechsel legte der Gastgeber das 3:0 nach (43.). Der dominante Vortrag von FC 03 Wien im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung.

Souverän zu Ende gespielt

Für das 4:0 sorgte FC 03 Wien in Minute 78. Mahmad Askar vollendete zum fünften Tagestreffer in der 79. Spielminute. Mit dem Schlusspfiff durch den Referee fuhr FC 03 Wien einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Für FC 03 Wien ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die Angriffsreihe von FC 03 Wien lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 31 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. FC 03 Wien erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Für FC 03 Wien geht es am kommenden Sonntag bei FC Dynamo Meidling weiter. Der nächste Gegner von Inzersdorfer Jugend, welcher in zwei Wochen, am 10.04.2022, empfangen wird, ist Dynamo Meidling.

2. Klasse A: FC 03 Wien – Inzersdorfer Jugend SC, 5:0 (3:0)

  • 79
    Mahmad Askar 5:0
  • 78
    Tobias Salm 4:0
  • 43
    Tobias Salm 3:0
  • 15
    Sayed Rohullah Hashemi 2:0
  • 7
    Paiman Noori 1:0