Vereinsbetreuer werden

Dynamo Meidling bleibt Herr im eigenen Haus!

Dynamo Meidling
Inzersdorfer Jugend

Mit Dynamo Meidling und Inzersdorfer Jugend trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für den Gast schien FC Dynamo Meidling aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Dynamo Meidling wusste zu überraschen. Das Hinspiel gegen die Heimmannschaft hatte Inzersdorfer J. für sich entschieden und einen 2:1-Sieg gefeiert.


Hausherren früh auf Siegerstraße

Ein Doppelpack brachte FC Dynamo Meidling in eine komfortable Position: Bekim Tolaj war gleich zweimal zur Stelle (2./25.). Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung von Dynamo Meidling in die Kabine.

Anschlusstreffer zu wenig

Für das 3:0 von FC Dynamo Meidling sorgte Ibragim Ozdarbajev, der in Minute 61 zur Stelle war. In der 65. Minute brachte Yasar Eroglu das Netz für Inzersdorfer Jugend SC zum Zappeln. Der vierte Streich von Dynamo Meidling war Saffet Altay vorbehalten (71.). Kerem Ucar besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für FC Dynamo Meidling (80.). Letztlich feierte Dynamo Meidling gegen Inzersdorfer Jugend nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

FC Dynamo Meidling muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor Saisonende besetzt Dynamo Meidling mit 14 Punkten den fünften Tabellenplatz. FC Dynamo Meidling bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und 13 Pleiten. In den letzten fünf Partien ließ Dynamo Meidling zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich drei.

Inzersdorfer J. befindet sich mit 17 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Insbesondere an vorderster Front kommt Inzersdorfer Jugend nicht zur Entfaltung, sodass nur 34 erzielte Treffer auf das Konto von Inzersdorfer Jugend SC gehen. Zuletzt war bei Inzersdorfer J. der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

FC Dynamo Meidling tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 26.06.2022, bei KSC Kaukasus an. Nächster Prüfstein für Inzersdorfer Jugend SC ist auf heimischer Anlage KSC Kaukasus.

2. Klasse A: FC Dynamo Meidling – Inzersdorfer Jugend SC, 5:1 (2:0)

  • 80
    Kerem Ucar 5:1
  • 71
    Saffet Altay 4:1
  • 65
    Yasar Eroglu 3:1
  • 61
    Ibragim Ozdarbajev 3:0
  • 25
    Bekim Tolaj 2:0
  • 2
    Bekim Tolaj 1:0