betboo - tipobet365 - yerli film izle

„Jedes Spiel so angehen, als wenn es das Letzte wäre“: Hellas Kagran will eigenen guten Weg weitergehen

Sieben Siege, vier Unentschieden, vier Niederlagen. Das ist die grundsolide Bilanz von Hellas Kagran in der Hinrunde der 2. Landesliga. Die Mannschaft von Horst Peschek zeigte sich sowohl auf eigenem, als auch auf fremdem Platz äußerst konstant und punktete fleißig. Zuhause wurde von acht Spielen gar nur ein einziges verloren. Dem Gegenüber stehen vier Dreier und drei Unentschieden. Auswärts ging man dreimal als Sieger vom Platz, einmal spielte man Remis und drei Matches gingen verloren. Die Gesamtbilanz von 25 Zählern kann sich sehen lassen und ergibt in der Endabrechnung den fünften Tabellenplatz. Trainer Peschek ist zuversichtlich für die Rückrunde und hoffe auch noch weiterhin einige Teams ärgern zu können:

„Persönlichkeit der Spieler formen"

Vor allem sei er mit seiner Mannschaft bisher sehr zufrieden: „Wir haben uns hier gut weiterentwickelt und es geht hier wirklich etwas voran. Es sind große Schritte gemacht worden bei uns und darauf wollen wir aufbauen. Zum Beispiel legen wir auch viel Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Spieler und auch da bin ich erfreut", so Peschek. Natürlich brauche man auch Glück, um von Verletzungen und dergleichen verschont zu bleiben: „Das gehört dazu, aber das können wir nicht beeinflussen. Wir machen hier eine super Arbeit und darum geht es."

 

Daten & Fakten FC Hellas-Kagran:

Tabellenplatz: 6
höchster Sieg: 3:0 bei R. Oberlaa (11. Runde)
höchste Niederlage: 1:4 bei Red Star Penzing (2. Runde)
Spiele zu Null: 3
geschossene Tore/Heim: 2,1
bekommene Tore/Heim: 1,2
geschossene Tore/Auswärts: 2,1
bekommene Tore/Auswärts: 2,2
Heimtabelle: 6.
Auswärtstabelle: 5.
erfolgreichster Torschütze: Srdjan Pavlov (15 Treffer)

 

„Zünglein an der Waage sein"

Er traue seinem Team auch zu, die Rivalen um die vorderen Plätze ärgern zu können: „Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir am Ende das Zünglein an der Waage sein werden. Gleich in den ersten Runden treffen wir auf bärenstarke Gegner. Da kann die Mannschaft zeigen, wie weit sie schon in der Entwicklung ist. Auf jeden Fall wollen wir jedes Spiel angehen, als wenn es das Letzte wäre. Das ist unsere Philosophie", so Peschek weiterhin.

 

Hier zur 2. Landesliga-Transferliste

geschrieben von Christian Storhas

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten