betboo - tipobet365 - yerli film izle

Columbia zerlegt Gersthof - 6:1

Am Sonntag Vormittag kam es in der 2. Landesliga zur Vormittags-Matinee zwischen dem Gersthofer SV und dem SC Columbia Floridsdorf. Für die Gäste ging es darum, die starken Leistungen aus den Vorwochen zu bestätigen und nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Die Gersthofer warteten nach drei Runden noch immer auf den ersten vollen Erfolg, den sie heute einfahren wollten.

Columbia diktierte das Spiel von Anfang an, es scheiterte in der 1. Halbzeit lediglich an der Chancenauswertung. In der 28. Minute fiel dann doch die Führung für die Gäste. Nach einem schönen Lochpass von Stefan Sieder, traf Goalgetter Christian Hueber zur Führung für die Gäste. Entgegen dem  Spielverlauf kamen die Gersthofer dann überraschend zum Ausgleich. Haran Uzun verwandelte einen Freistoß von der Strafraumgrenze. Er zirkelte den Ball über die Mauer, Schlussmann Manuel Flicker war chancenlos - ein sehenswerter Treffer.

Hueber-Festspiele in Halbzeit 2

Die Gäste kamen entfesselt aus der Kabine. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff besorgte Christian Hueber erneut die Führung für die Floridsdorfer. Er verwandelte einen direkt geschossenen Freistoß im Tor der Heimischen. In der 56. Minute war es erneut Hueber, der von Michael Rohatsch perfekt in Szene gesetzt wurde, und zum 3:1 für die Gäste erhöhte. Danach wechselte Trainer Flicker und brachte mit dem 16-jährigen Mario Pollack und dem 17-jährigen Halil Aksoy frische, junge Kräfte, die dem Trainer prompt das Vertrauen zurückzahlten.Mit einem Doppelschlag in der 74. und 75. Minute erhöhten Halil Aksoy und Michael Ried auf 5:1 für die Folridsorfer. Beim 4:1 von Halil Aksoy agierte Michael Ried noch als Vorlagengeber, das 5:1 erzielte er nach einem Assist von Torhüter Manuel Flicker selbst. Den weit ausgeschossenen Ausschuss übernahm er direkt und ließ dem Torhüter der Heimischen keine Chance. Das 6:1 in der 82. Minute durch Mario Pollack war gleichbedeutend mit dem Endstand. Nach einer schönen Kombination mit Halil Aksoy bezwang er den Gersthofer Goalie ohne Probleme. Gersthof konnte an diesem Tag in keinster Weise dagegen halten, war den Gästen in allen Belangen unterlegen. In der Schlussphase wurden die Gersthofer dann mit ihrem zweiten Torschuss in diesem Spiel nochmals gefährlich, Bei diesem Stangenschuss hatte man Pech, somit blieb es beim klaren 6:1 für Columbia Floridsdorf.

 

Peter Flicker (Trainer SC Columbia Floridsdorf):

"Wir haben das Spiel von Anfang an diktiert und den Gegner über 90 MInuten beherrscht. Mene Mannschaft hat eine fantastische Leistung gezeigt. Es freut mich ganz besonders, dass die jungen Wilden mitziehen und mir dann das in sie gesteckte Vertrauen doppelt zurückzahlen. Wir waren heute sehr bissig und haben auch trotz der hohen Führung immer weiter nach vorne gespielt und dem Gegner keine Luft zum Atmen gegeben. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft, so kann es weiter gehen."

 

Die Besten:
Columbia: Christian Hueber (Stürmer) Halil Aksoy (Stürmer) Mario Pollack (Offensives Mittelfeld)

 

Alexander Kögler

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten