betboo - tipobet365 - yerli film izle

5:0 gegen Besiktas - Wiener Akademik bleibt weiterhin makellos!

Wiener Akademik bleibt auch nach der 5. Runde der Oberliga A - Saison klarer Tabellenführer. Mit einer überzeugenden Leistung bei Besiktas Wiener Adler konnte man 5:0 gewinnen und ließ lediglich am Anfang die Kaltschnäuzigkeit der letzten Wochen vermissen. Nach einer guten halben Stunde nahm die Offensivpower jedoch Gestalt an und so war am Ende auch das 5:0 in dieser Höhe noch absolut verdient. Spieler der Partie war Alberto Zele mit einem Hattrick.

Besiktas wehrt sich vergebens!

Zunächst war noch nichts von der Überlegenheit des Ligaprimus zu sehen. Zwar waren sie die spielerisch aktivere Mannschaft und hätten auch schon früher in Führung gehen können, doch in Summe machten die Hausherren um Trainer Ayhan Akaslan ihr Aufgabe, speziell in der Hintermannschaft, sehr gut. Sie machten die Räume eng und erschwerten es der Offensive der Gäste sich zu entfalten. Nach einer knappen halben Stunde schlug der Top-Stürmer jedoch zu. Alberto Zele machte nach einem Foulspiel im Strafraum der Hausherren per Elfmeter das 1:0 für Wiener Akademik (34.). Weitere Treffer fielen vor der Halbzeitpause jedoch nicht.

Bollwerk zerfällt!

Im zweiten Durchgang nahm das Tempo der Gäste dann jedoch zu und Alberto Zele kam immer besser in die Partie. Die Folge waren Saisontor Nummer 10 und 11. Zunächst erhöhte er kurz nach Wiederbeginn auf 2:0 (49.). Wenige Minuten später machte er nach gutem Zuspiel auch noch das 3:0 (62.) und sorgte dafür, dass die Begegnung zu einer einseitigen Sache wurde. Zele wurde dann nach knapp 75 Minuten ausgewechselt, er bekam Applaus von den Zuschauern. Zu Ende war das Match jedoch noch nicht. Mustafa Bayram gelang kurz darauf das 4:0 (75.). Jonas Ognar vollendete schließlich den Kantersieg und machte das 5:0 (78.). 

Wiener Akademik war zu Beginn noch nicht diese durchschlagskräftige Mannschaft der ersten Runden. Je länger die Partie jedoch dauerte und je mehr man ins Spiel kam, desto deutlicher wurde auch das Ergebnis. 

 

Die Besten:

Besiktas Wiener Adler:

Wiener Akademik: Alberto Zele (ST)

 

Marco Wiedermann