containerdienst24.at

Spielberichte

Wimpassing mit der nächsten Sensation - Bundesligist WAC muss dran glauben

Der SV Wimpassing befindet sich nicht nur in der heimischen Meisterschaft auf einem Höhenflug, den man mit Rang 3 in der Tabelle derzeit eindrucksvoll untermauert, auch im ÖFB Cup sorgen die Nordburgenländer für ordentlich Furore und auch gestern war es wieder soweit, nach der Sensation gegen Blau Weiß Linz folgte das nächste Husarenstück, mit dem WAC musste diesmal sogar ein Bundesligist dran glauben, Wimpassing schwebt damit zurecht auf Wolke sieben!

 

Nachdem man in der letzten Runde Blau Weß Linz im Elfmeterschießen eliminierte, glaubte man bereits, den Gipfel erreicht zu haben, immerhin hatte man das Achtelfinale im ÖFB Cup erreicht. Man bekam den WAC zugelost und Wimpassing brannte wieder auf das Cup Duell. Und so ging man die Partie auch an, von der ersten Minute versuchte man, dass Spiel konzentriert anzugehen, man stand Defensiv wirklich sehr kompakt und ließ nicht viele Möglichkeiten zu. Der WAC hatte zwar mehr vom Spiel, doch man konnte mit dem vielen Ballbesitz nicht wirklich viel anfangen, Chancen waren im ersten Durchgang eher Mangelware, die wenigen Möglichkeiten, die sich den Gästen boten, konnten die Wimpassinger verteidigen.

Adil Kouskous mit dem Goldtor

Im zweiten Durchgang dann dasselbe Bild, WAC mit mehr Ballbesitz, doch gegen tief und sehr gut stehende Wimpassinger biss man sich die Zähne aus. Und die Hausherren wurden etwas mutiger, man wusste, dass man gegen den Bundesligist nicht viele Möglichkeiten bekommen würde, doch wenn man vor dem Tor war, dann wurde es heiß. So auch bei einem Lattenschuss von Spielertrainer Eldar Topic, da klopfte man das erste Mal an. Und wenig später war es dann tatsächlich soweit. Schnell abgespielter Freistoß von Sistek, der Kouskous in den Lauf spielt, dieser geht direkt aufs Tor und lässt WAC Goalie Sallinger keine Chance, das 1:0 und die Sensation war zum Greifen nahe! Der WAC versuchte noch einmal alles, doch es sollte nicht sein und so war die nächste Sensation in Wimpassing geboren, Hut Ab vor der Leistung des Landesligisten!

WAC Coach Pfeiffenberger sprach von einer "Blamage, wir müssen uns auf der Heimfahrt schämen".

Wimpassings Erfolgscoach Eldar Topic hingegen konnte es noch gar nicht fassen:" Jetzt haben wir nach einem RLO und einem Zweitligateam auch einen Bundesligisten eliminiert, ich kann es noch gar nicht glauben. Wir waren taktisch wirklich sehr diszipliniert und können unser Glück noch kaum fassen".

Da bleibt nichts anderes übrige, als Gratulationen nach Wimpassing zu schicken, man steht im ÖFB Cup Viertelfinale!

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung