Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Mattersburg Amateure schießt Wimpassing von eigenem Platz

SV Mattersburg Am.
Wimpassing

In der 13. Runde der Burgenlandliga duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenerste SV Mattersburg Amateure und der Tabellenzweite Wimpassing. Das Spitzenspiel der Liga wurde mit Spannung erwartet, Wimpassing spielt bis jetzt eine überragende Hinrunde, bei den Mattersburgern bissen sich aber sogar die Nordburgenländer die Zähne aus.


Christoph Halper stellt auf 1:0

Beide Teams begannen flott, Mattersburg versuchte sofort das lauf- und pressingintensive Spiel aufzuziehen undhatte damit auch Erfolg. In Minute 22 setzte sich Christoph Halper durch und konnte sich als Torschütze zum 1:0 feiern lassen. Doch Wimpassing war davon unbeeindruckt, kam wieder heran.  In weiterer Folge zeigte Mario Sara nach 34 Minuten keine Nerven und stellte auf 1:1. Doch die Mattersburger hatten die richtige Antwort parat. In der 42. Minute konnte der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Michael Drga konnte zum 2:1 verwerten, Pause in Mattersburg!

Ausschluss für Mattersburg

Im zweiten Durchgang mussten die Mattersburger dann beinahe eine halbe Stunde mit einem Mann weniger auskommen. Der Schiedsrichter zeigte in der 59. Minute die gelb-rote Karte: Peter Hawlik musste bereits vorzeitig den Platz verlassen. Doch dies störte die Mattersburger nicht, weiterhin da zu sein, im Konter konnte man jetzt immer wieder die Wimpassinger zurückdrängen. Christoph Halper nützte in Minute 64 dann eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schloss zum 3:1 ab, die Entscheidung und ein Treffer sollte noch folgen. Michael Drga nützte eine weitere Möglichkeit, das 4:1 war auch gleichzeitig der Endstand.

SV Mattersburg Am. - Wimpassing

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung