Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Match in Nachspielzeit gedreht - Kronberg gewinnt gegen Poysbrunn

USC Kronberg
SCU Poysbrunn/F.

In der 1. Klasse Nord empfing der Tabellenneunte USC Kronberg in der 7. Runde den Tabellenvierzehnten SCU Poysbrunn/F.. In der letzten Begegnung der beiden Teams in der Saison 2014/15hatte SCU Poysbrunn/F. mit 3:0 das bessere Ende für sich.

Christian Kohout trifft kurz vor Pause

Vor 100 Zuschauern entwickelt sich von Beginn weg ein kampfbetontes Match, die Gäste sind in der ersten Halbzeit leicht im Vorteil, insgesamt stehen beide Defensivreihen aber gut und lassen nur wenig zu. In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0.

Als viele schon mit einem torlosen Remis zur Pause rechnen schlägt Kronberg doch noch zu, in der 44. Minute ist Christian Kohout zur Stelle und kann zum 1:0 verwerten. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Vier Tore in Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel kommen die Gastgeber durch Christian Kohout zur ersten tollen Gelegenheit um den Vorsprung auszubauen. Poysbrunn zeigt sich danach aber verbessert und gleicht den Spielstand relativ rasch aus. In der 57. Minute findet der gegnerische Tormann in Alexander Kaiser seinen Meister, der gekonnt auf 1:1 stellt.

Kurz darauf stellt Kronberg aber den alten Abstand wieder her, Georg Lubas versenkt nach 62 Minuten und einer schönen Kombination den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1. Das Match bleibt auch danach spannend, die Gäste verstecken sich nicht und können die Begegnung zu Beginn der Schlussphase drehen. Alexander Kaiser nützt in Minute 75 eine Schwäche der Gegenspieler, die schlecht attackieren, und verwertet zum 2:2. Nachfolgend trifft Marcel Machac in der 84. Minute zum 2:3 für SCU Poysbrunn/F. und lässt die Gäste-Zuschauer jubeln.

Das Spiel ist aber noch nicht zu Ende, mit einem furiosen Finish kann Kronberg die Partie noch einmal drehen. Nach einem Freistoß faustet der Gästekeeper den Ball kurz weg, im Anschluss daran versenkt Georg Lubas mit seinem schwächeren linken Fuß das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 90 Minuten: 3:3. In Minute 94 setzt sich Christian Kohout im direkten Duell durch, behält die Nerven und spitzelt den Ball zum 4:3 Endstand über die Linie. 

Stimme zum Spiel:

Karl Hausmann (Trainer Kronberg): "Es war zunächst ein kampfbetontes Match mit leichten Vorteilen für Poysbrunn, wir trafen kurz vor der Pause zum 1:0. Nach der Pause gerieten wir kurz vor dem Ende sogar in Rückstand, die Mannschaft hat aber noch einmal Moral bewiesen und die Begegnung in den letzten Sekunden gedreht. Es war am Ende sicher ein glücklicher Erfolg, der Sieg war aber aufgrund der besseren Chancen verdient und für uns sehr wichtig."

 

USC Kronberg - SCU Poysbrunn/F.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung