Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Grimmenstein gewinnt Derby gegen Kirchberg vor toller Kulisse

Zum Abschluss der 9. Runde der 1. Klasse Süd setzte sich SV Grimmenstein daheim gegen USV Kirchberg/Wechsel 3:1 (1:0) durch. Die Heimelf fand besser in die Partie und ging Mitte der ersten Hälfte durch Tomas Krejci 1:0 in Führung, Der Offensivmann von Grimmenstein erhöhte zudem kurz nach der Pause auf 2:0, Kirchberg machte das Derby mit dem Anschlusstor von Krisztian Kottan noch einmal spannend. In der Schlussphase entschied Lukas Brandstetter das Match mit dem Treffer zum 3:1. Jetzt Trainingslager buchen!

Grimmenstein führt zur Pause verdient

Die Hausherren gingen nach einer Siegesserie in den letzten Wochen mit Selbstvertrauen in die Begegnung, vor fast 350 Zuschauern übernahm Grimmenstein rasch die Kontrolle über Match. Die Heimelf war präsenter als der Gegner und wurde immer wieder durch Vorstöße auf der Seite gefährlich. Kirchberg fand zunächst nicht in die Begegnung.

Mitte der ersten Hälfte wandelte Grimmenstein die Überlegenheit auch in das erste Tor um, die Defensive der Gäste schlief bei einem Angriff über die Seite und Tomas Krejci stellte auf 1:0. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

Offener Schlagabtausch mit besseren Ende für Heimelf

Nur wenige Augenblicke waren im zweiten Durchgang gespielt als Grimmenstein nachlegte, nach einem schönen Zuspiel netzte Tomas Krejci zum zweiten Mal an diesem Nachmittag ein. Kirchberg war aber im zweiten Durchgang besser im Spiel und hatte bei einem Stangenkopfball von Krisztian Kottan zunächst Pech.

Relativ rasch machten die Gäste das Derby aber wieder spannend, dieses Mal machte es Krisztian Kottan besser und netzte zum 1:2 aus der Sicht von Kirchberg ein. Das Match war nun völlig offen, Andreas Stocker hatte für die Heimelf eine tolle Möglichkeit auf den dritten Treffer, konnte diese aber nicht nützen.

Die Begegnung wogte Hin und Her, beide Teams kamen zu ihren Chancen auf weitere Tore, erst in der Schlussphase machte Grimmenstein alles klar. Lukas Brandstetter fixierte fünf Minuten vor dem Schlusspfiff den 3:1 Endstand, Grimmenstein rückte mit dem Derbysieg bereits in die Top3 der Liga vor.

Stimme zum Spiel:

Harald Aulabauer (Trainer Kirchberg): "Wir waren in der ersten Hälfte nicht so präsent, wie wir es uns im Derby gewünscht hätten, auf der Seite waren wir immer wieder offen und Grimmenstein wurde dadurch gefährlich. Nach der Pause haben wir noch geschlafen, danach gelang uns aber der Anschlusstreffer und das Spiel hätte in jede Richtung ausgehen können. Insgesamt hat Grimmenstein das Derby verdient gewonnen."

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter