Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Starke Leistung der Heimelf - Winzendorf gewinnt gegen Aspang

SV Winzendorf
SC Aspang

Am Samstag traf SV Winzendorf in der 1. Klasse Süd auf SC Aspang. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Winzendorf gleicht Rückstand rasch aus

Die Heimelf übernimmt gleich zu Beginn die Kontrolle über das Match und sucht den Weg nach vorne, Winzendorf kommt vor 130 Zuschauern schon in der Anfangsphase zu Chancen, kann diese aber nicht nutzen. Auf der anderen Seite agiert Aspang mit hohen Bällen und geht relativ früh in Führung. Nach einem Wechselpass verteidigen die Hausherren schlecht, Istvan Matetits ist zur Stelle, trifft in der 15. Minute zum 0:1 ins Tor und lässt die Zuschauer jubeln.

Winzendorf lässt sich vom Gegentor aber nicht entmutigen und gleicht nur wenig später aus, in der 17. Minute spielt Fabian Haas eine scharfe Hereingabe in die Gefahrenzone und von Sebastian Benthe geht er Ball unglücklich ins eigene Tor. Die Heimelf hat das Spiel danach im Griff und kommt zu einer Vielzahl an Möglichkeiten, Fabian Haas hat mit einem tollen Schuss ans Lattenkreuz Pech und ein Abschluss des Flügelspielers wird vom Tormann abgewehrt.

Aspang kommt noch zu zwei Möglichkeiten auf dem zweiten Treffer, auf der anderen Seite haben die Gastgeber ein Chancenplus, bis zur Pause bleibt es aber beim 1:1.

Entscheidung in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel greifen die Hausherren weiter vor allem von der Seite an und kommen erneuet zu guten Chancen auf die Führung, Aspang wird bei Konter gefährlich, die der heimische Schlussmann aber durch zwei Paraden zunichtemacht.

Zu Beginn der Schlussphase stellen die Gastgeber die Weichen auf Sieg, in der 71. Minute befördert der eingewechselte Patrick Pilz nach einem schönen Doppelpass den Ball mit einem flachen Abschluss über die Linie und stellt auf 2:1. Winzendorf kommt danach durch den eingewechselten Frantisek Lörinczi noch zu zwei Topchancen, er bringt den Ball alleine vor dem Tor nicht im Gehäuse unter. Schlussendlich bleibt es beim verdienten Sieg von Winzendorf.

Stimme zum Spiel:

Mario Töltl (Trainer Winzendorf): "Das war das erste Mal, dass wir einen Gegner in dieser Saison über 90 Minuten im Griff hatten. Unser junges Team hat auch nach dem Rückstand gewusst, dass wir Spiele drehen können, wir haben uns eine Vielzahl an Chancen erarbeitet und die Begegnung hätte zur Pause schon 4:2 oder 5:2 stehen können. Jeder im Spiel, auch die Einwechselspieler, hat mir sehr gefallen, ich bin sehr zufrieden mit dem Auftreten des Teams."

 

SV Winzendorf - SC Aspang

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung