Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Jede Chance ein Treffer - Gastern feiert Kantersieg gegen Raxendorf

USV Gastern
USV Raxendorf

In der 8. Runde der 1. Klasse Waldviertel duellierten sich der Tabellenzehnte USV Gastern und der Tabellenfünfte USV Raxendorf. In der letzten Runde gewann USV Gastern mit 2:1 gegen SC Sparkasse Litschau.

Zwei Tore kurz vor der Pause

Vor 200 Zuschauern ist Raxendorf zu Beginn das stärkere Team und kommt zu zwei Großchancen auf die Führung, trifft dabei einmal die Latte und einmal die Stange. Gastern bleibt mit Glück ohne Gegentreffer, findet schließlich auch ins Match und es entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem beide Seiten zu ihren Möglichkeiten kommen. 

In der Schlussphase der ersten Halbzeit nützen die Hausherren zwei Chanen innerhalb von wenigen Angriffen. Lubos Pecka tanzt einen Gegenspieler aus, lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 38 vom 16er zum 1:0. In der 43. Minute bewahrt Jürgen Höbinger mit dem Treffer zum 2:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich erstmals in die Torschützenliste ein. 

Lubos Pecka und Jürgen Höbinger mit je vier Toren

Nach dem Seitenwechsel ist Raxendorf eigentlich nicht viel schlechter als der Gegner, lässt aber in der Defensive zu viel zu. Gastern zeigt sich auf der anderen Seite sehr effizient und nützt praktisch jede Möglichkeit für einen weiteren Treffer. Jürgen Höbinger bewahrt in der 49. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 3:0, der Offensivmann ist kurz darauf zum dritten Mal zur Stelle und netzt zum 4:0 ein. Raxendorf kann zumindest einmal verkürzen, trifft aus kurzer Distanz. Torschütze: Radomir Chylek.

Nach dem Gegentreffer schlägt Gastern in Minute 55 postwendend zurück und stellt auf 5:1, Torschütze: Lubos Pecka. Der Stürmer der Heimelf ist danach nicht zu halten und scort innerhalb von wenigen Minuten noch zweimal, er sorgt damit für den 7:1 Zwischenstand. Das Match ist schon längst entschieden, in der Schlussphase gelingt auch Jürgen Höbinger sein vierter Treffer, er stellt auf 8:1. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Gastern darf nach einem 8:1 und einem kuriosen Spiel über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Stimme zum Spiel:

Bernhard Immervoll (Sektionsleiter Gastern): "In der ersten Hälfte hatten wir Glück, dass wir nicht zurücklagen und mit einem 2:0 in die Pause gingen. Raxendorf war auch in der zweiten Halbzeit fast gleichwertig, wir haben aber jede Chance für ein Tor genutzt und waren im zweiten Durchgang extrem effizient."

 

USV Gastern - USV Raxendorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung