Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Ardagger bejubelt ersten Heimsieg der Saison [Video]

Etwas mehr als 200 Zuschauer bekamen in Ardagger den ersten Heimsieg ihrer Mannschaft in der Landesliga-Saison zu sehen. Thomas Steindl und Sebastian Leimhofer sorgten mit ihren Toren für den 2:0-Erfolg über Haitzendorf, das damit mit zwei Punkten weiterhin im Tabellenkeller feststeckt. In einer hart geführten Partie zeigte Schiri Harald Zidar gleich acht gelbe Karten.

In St. Peter haderte Ardagger noch mit dem Schiedsrichter, fühlte sich betrogen. "Ich habe befürchtet, dass dieses Spiel einen leichten Knick in der Mannschaft gebracht haben könnte", so Ardaggers Sektionsleiter Wolfgang Riesenhuber. Brachte es aber nicht. Die Hausherren kamen von Beginn an gut in die Partie, hatten gleich in der Anfangsminute eine riesen Chance durch Richard Aigner nach Dirnberger-Flanke. "Da hätten wir eigentlich schon in Führung gehen müssen", so Riesenhuber, der sich bis knapp vor die Pause gedulden musste.

Chance Ardagger 5. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Dann war es aber soweit: Nach einem Gestocher auf der linken Seite kam der Ball zu Thomas Steindl, der humorlos aus zehn Metern den Ball unter die Latte hämmerte. Eine verdiente Pausenführung. "Die kam auch zu einem guten Zeitpunkt." Haitzendorfs Offensive? Harmlos, nur durch Stefan Gruber hin und wieder gefährlich. Der Stürmer musste aber nach einem Zweikampf mit Lindenhofer in der Pause in der Kabine bleiben.

Haitzendorf mit mehr Schwung

Durchgang zwei lief aber dennoch anders: Haitzendorf übernahm die Initiative, Ardagger wurde in die eigene Hälfte gedrängt. "Sie haben Druck gemacht, wird haben auf Konter umgestellt", so Riesenhuber. Und diese Taktik sollte zum Erfolg führen. Weil Ardagger defensiv gut stand und vorne das entscheidende 2:0 machte. Der eingewechselte Robin Rapolter bediente Sebastian Leimhofer, der zum 2:0 abschloss. "Da war ich beruhigt. Weil ich wusste, dass wir hinten bombensicher stehen." Für Haitzendorf war es bereits die fünfte Saisonniederlage, Ardagger verabschiedete sich vom Tabellenkeller in sichere Gefilde: "Jetzt kann ich ein wenig beruhigter sein."

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung