Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Scheiblingkirchen feiert nach Torfestival

Im Spiel der beiden aufstrebenden Landesliga-Teams bekamen die 250 Zuschauer in Gaflenz ein Torfestival zu sehen. Mit dem besseren Ende für die Gäste aus Scheiblingkirchen. Denn Christian Ressler mit einem Doppelpack, Marco Geyer und Matthias Lindner sorgten mit ihren Treffern für einen spektakulären 4:3-Sieg.

Die Gäste erwischten einen unglaublich guten Start, gingen bereits mit der ersten Aktion im Spiel in Führung. "Wir haben da vom Anstoß etwas einstudiert, das hat funktioniert", so Trainer Thomas Husar. Christian Ressler staubte in der Mitte ab. Dem noch nicht genug, legte Marco Geyer nach einem Eckball nach, sorgte nach einer viertel Stunde für das 2:0. In der Folge dominierten aber die Hausherren. "Sie haben uns richtig Kopfweh bereitet. Gaflenz war uns in der ersten Halbzeit überlegen, haben uns über die Seiten und durchs Zentrum vor schwierige Aufgaben gestellt", musste Husar feststellen. Dass Manuel Pronegg und Stefan Stradner noch vor der Pause für den Ausgleich sorgten, war mehr als verdient.

Viel Action auch nach der Pause

In Halbzeit zwei bekam Scheiblingkirchen die Gastgeber etwas besser in den Griff. Nachdem erneut Ressler und Matthias Lindner auf 4:2 erhöhten, schien die Partie entschieden. "Wir dachten, dass es gelaufen sei. Doch Gaflenz hat noch einmal groß aufgespielt und den Anschlusstreffer gemacht. Danach ging es nur darum, das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Wir haben gewonnen, Gaflenz hätte sich aber auch etwas verdient gehabt."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus