Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Egyden gleicht in der Schlussphase in Puchberg aus

In einer interessanten 2. Klasse Wechsel-Begegnung trennte sich ATSV Puchberg daheim von FC St. Egyden/Stfd. mit einem 1:1 (0:0). In einer relativ ausgeglichenen Partie hatten die Gästen ein Chancenplus und trafen vor der Pause die Latte. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel eng, Arpad Lappinits brachte die Hausherren Mitte des zweiten Durchganges in Führung. Wenige Minuten vor dem Ende gelang St. Egyden aber noch der Ausgleich, Marco Hoffmann traf zum 1:1 Endstand. Jetzt Trainingslager buchen!

Gäste treffen Latte - torlose erste Hälfte

Puchberg konnte in diesem Match nicht an schon gezeigte Leistungen im Herbst anknüpfen, die Heimmannschaft konnte zwar die Begegnung über weite Strecken ausgeglichen halten, aber nicht wirklich das Kommando übernehmen. St. Egyden zeigte sich schon in den letzten Runden in aufsteigender Form, die Gäste hielten von Beginn weg gut dagegen und machten ein gutes Match.

Vor der Pause sahen die knapp 100 Zuschauer nur relativ wenige Möglichkeiten, einige gefährliche Situationen wurden wegen vermeintlichen Abseitsstellungen abgepfiffen. St. Egyden hatte im ersten Durchgang ein leichtes Chancenplus, die Gäste hatten mit einem Lattenschuss Pech und noch Chancen auf die Führung. Schlussendlich ging es aber bei einem torlosen Zwischenstand in die Kabinen.

St. Egyden gleicht spät aus

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig am Charakter des Spiels, beide Mannschaften versuchte die Kontrolle über die Begegnung zu bekommen, die Teams kamen im zweiten Durchgang auch zu ihren Möglichkeiten und die Gäste scheiterten an der Stange. Mitte der zweiten Hälfte ging Puchberg schließlich in Führung, Arpad Lappinits versenkte das Leder zum 1:0. Die Gäste hatten in dieser Situation eine Abseitsstellung gesehen, der Schiedsrichter zählte aber den Treffer.

In der Schlussphase versuchte St. Egyden noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen, die Gäste wurden schließlich kurz vor Schluss belohnt. Nach einer Freistoßsituation und einem Gestocher zog Marco Hoffmann ab und traf zum 1:1 Endstand.

Stimmen zum Spiel:

Wilhelm Sonek (Trainer Puchberg): "Wir hatten heute nicht unseren besten Tag, das Match war aber relativ ausgeglichen. Durch strittige Abseitsentscheidungen wurden drei gute Chancen von uns zu Unrecht zurückgepfiffen, am Ende war es ein gerechtes Remis."

Mario Graf (Trainer St. Egyden): "Das Match war von uns sehr gut geführt, wir haben das Spiel kontrolliert. Wir hatten mehrere gute Chancen und hätten in Führung gehen müssen, am Ende war es ein gerechtes Remis. Langsam beginnt unser System zu greifen, die Formkurve geht auf jeden Fall nach oben."

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter