Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Maria Taferl nutzt zwei Chancen in Hälfte 2 - Sieg gegen Emmersdorf

SCU Emmersdorf
USC Maria Taferl

In der 2. Klasse Yspertal empfing der Tabellensechste SCU Emmersdorf in der 15. Runde den Tabellenvierten USC Maria Taferl. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USC Maria Taferl mit 1:0 das bessere Ende für sich.


Heimelf trifft Latte

Die Gäste nehmen das Match vor 100 Zuschauern von Beginn weg in die Hand, Maria Taferl versucht den Gegner in die eigene Hälfte zu drängen und ist im ersten Durchgang spielbestimmend, kann sich daraus aber nur wenige Möglichkeiten herausspielen. Emmersdorf steht zunächst hinten kompakt und verteidigt geschickt.

Die Heimelf wird durch schnelle Gegenstöße gefährlich und kommt so auch zur besten Chance, nach einem Konter treffen die Hausherren aber nur die Latte. Auf der anderen Seite findet Maria Taferl eine wirklich gefährliche Möglichkeit vor, im 1gegen1 gegen den Tormann kann dieser aber nicht überwunden werden. Bei einem torlosen Zwischenstand geht es in die Kabinen.

Maria Taferl entscheidet Match Mitte des zweiten Abschnittes

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nur wenig am Charakter des Matchs, die Heimelf versucht auf dem großen Platz hinten gut zu stehen, muss aber rasch den ersten Gegentreffer hinnehmen. In Minute 52 greifen die Gäste über das Zentrum an und spielen auf die Seite, Alexander Hofbauer tankt sich zur Grundlinie durch und spielte einen präzisen Stanglpass. Martin Koplik steht goldrichtig und trifft zum 0:1.

Emmersdorf versucht nach dem Gegentor offensiver zu agieren, die Heimelf kann nach vorne aber nur sehr selten Akzente setzen. Maria Taferl erarbeitet sich auf der Gegenseite ein Chancenplus und sorgt in der Schlussphase für die Entscheidung. Wieder kommt der Ball vom Zentrum auf die Seite zu Alexander Hofbauer, er setzt sich erneut durch und spielt flach in die Gefahrenzone. Daraufhin befördert in der 75. Minute Bastian Brankl den Ball über die Linie und stellt auf 0:2, dem gleichzeitigen Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Ihsan Inal (Trainer Maria Taferl): "Wir haben den Gegner von Beginn weg in die eigene Hälfte gedrängt, sind daraus aber zunächst nur zu einer guten Chance gekommen. Wir hatten viel Ballbesitz und auch nach der Pause hatten wir das Spiel im Griff. Zweimal konnten wir dann unsere Chancen nutzen, wir haben verdient gewonnen. Auf dem großen Platz in Emmersdorf ist es nicht leicht zu spielen, Gratulation an die Mannschaft."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus