Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Spiel gedreht! SV Pram bleibt nach drittem Saisonsieg vorne dran

Gaspoltshofen
SV Pram

Am Sonntagnachmittag empfing in der vierten Runde der 1. Klasse Mitte-West die Union Gaspoltshofen den SV Europlan Pram und wollte eine Woche nach dem ersten Saisonsieg bei Stadl-Paura/Edt auch vor heimischer Kulisse den ersten "Dreier" einfahren. Die Mannen von Trainer Gerhard Gröstlinger gingen auch früh mit 2:0 in Führung, ehe das Spiel kippte und die Gäste am Ende mit 4:2 die Oberhand behielten. Die Pramer prolongierten ihren guten Saisonstart und präsentieren sich nach dem dritten Sieg als Dritter im Vorderfeld der Tabelle. 

Gaspoltshofener Doppelschlag - Pramer Joker sticht

Vor rund 150 Besuchern fand der Aufsteiger gut ins Spiel und erreichte nach knapp 20 Minuten vermeintlich die Siegerstraße. Zunächst setzte Andreas Mader den Ball trocken ins lange Ecke, 120 Sekunden später erhöhte Kevin Stögmüller nach Vorarbeit von Mader auf 2:0. Pram-Coach Johannes Hinterbauer, der im Sommer die Verantwortung übernommen hatte, reagierte auf den Gaspoltshofener Doppelschlag und brachte nach einer halben Stunde mit Milan Miholics und Josef Bögl zwei neuer Kräfte ins Spiel. Fünf Minuten später stach ein Joker, als Miholics einen Foulelfmeter zum 2:1-Pausenstand verwandelte.

Nach Schiedsrichter-Tausch drehen Gäste das Spiel

Da Schiedsrichter Waldl verletzungsbedingt nicht weitermachen konnte, sprang der anwesende Referee Zauner in die Bresche und leitete die Partie in Durchgang zwei. Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff war der Vorsprung der Gröstlinger-Elf dahin, als Julian Lechner zwei Gegenspieler austanzte und ausglich. Mit dem zweiten Gegentor war die Moral der Hausherren angeknackst, verlor die Union den Faden. Die Gäste hingegen wussten das Momentum zu nutzen, waren im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft und schlugen daraus auch Kapital. Am Beginn der Schlussviertelstunde drehte die Hinterbauer-Elf das Match - nach einem Stanglpass von Marcus Gietl war es abermals Miholics, der auf 2:3 stellte. Keine zehn Minuten später machte der SV den Sack endgültig zu, als auch Lechner einen Doppelpack schnürte und den 4:2-Auswärtssieg der Pramer fixierte.

Wolfgang Aspöck, Sektionsleiter Union Gaspoltshofen:
"Nach dem Erfolgserlebnis in der Vorwoche wollten wir unbedingt den ersten Heimsieg feiern. Wir haben auch gut begonnen und früh 2:0 geführt, aber die formstarken Pramer haben nicht aufgegeben und aufgrund der Leistung in der zweiten Halbzeit auch verdient gewonnen. Die Niederlage tut weh, ist die Enttäuschung dementsprechend groß".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung