Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Erfolgreichste Hinrunde der Vereinsgeschichte endet mit erster Heimpleite! Union St. Marien zieht gegen Huremovic-Elf den Kürzeren

Union St. Marien
Hofkirchen/Trkr.

In der 1. Klasse Ost empfing die Union St. Marien in einem Nachholspiel zur elften Runde die Union Hofkirchen/Traunkreis. Die Mannen von Coach Roland Dolzer hatten in dieser Saison bislang stolze 29 Punkte gesammelt und damit die erfolgreichste Hinrunde der Vereinsgeschichte absolviert. Nach vier Siegen am Stück wollten Kapitän Michael Wiesinger und Co. einen "Dreier" nachlegen und die sensationelle Bilanz krönen. Doch nach sechs Siegen in den sieben bisherigen Heimspielen zog der Tabellenzweite mit 1:3 den Kürzeren. Die Huremovic-Elf hingegen klopft nach dem fünften Saisonsieg ans obere Drittel der Tabelle an. 


Gäste mit komfortabler 2:0-Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Postlbauer bekamen die Zuschauer ein erwartet enges Match zu sehen. Nach einer halben Stunde hatten die Gäste die Nase vorne, als Philipp Schuster mit einem Freistoß aus großer Distanz St. Marien-Schlussmann Patrick Lederhilger überraschte. Kurz danach hatten die heimischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen, der alleine auf das Gäste-Gehäuse zueilende Stipo Tubic setzte den Ball aber nur an die Stange. Wenig später erreichte die Truppe von Coach Agan Huremovic die Siegerstraße. Bei einem Klärungsversuch schoss ein Verteidiger der Hausherren einen Mitspieler an und der Ball fiel Alex Unger vor die Füße. Der Hofkirchener nahm dieses Geschenk dankend an und besiegelte den 0:2-Pausenstand.

Zwei Ampelkarten in Durchgang zwei - Entscheidung in Minute 92

Trotz des klaren Rückstandes steckte die Dolzer-Elf nicht auf und setzte nach Wiederbeginn alle Hebel in Bewegung, das Blatt zu wenden. Für die Heimischen sprangen zunächst aber nur Gelbe Karten für Christof Paireder, Philipp Rumetshofer und Tubic heraus. Nach rund 70 Minuten wurde Rumetshofer erneut verwarnt und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Doch kurz danach keimte bei den dezimierten Hausherren wieder Hoffnung auf, als Tubic einen Elfmeter verwandelte. In der Folge wankten die Gäste, die Huremovic-Elf fiel aber nicht, im Gegenteil. In der Nachspielzeit machte Unger mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den Deckel drauf. Wenig später sah auch Hofkirchens Zoran Georgiev Gelb-Rot. Kurz danach war Schluss und der 3:1-Auswärtssieg der Union Hofkirchen amtlich.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung