Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Last-Minute-Tor beschert FC Dardania knappen Heimsieg

In der siebten Runde der 2. Klasse Mitte empfing der FC Dardania den FC Stahl Linz auf eigener Anlage. Beide Mannschaften konnten das letzte Spiel für sich entscheiden und wollten die Siegesserie fortführen. Doch das gelang am vergenagenen Sonntagnachmittag nur dem Heimteam, die mit einem Tor in letzter Minute den Sieg für sich entscheiden konnten. 

 

Torlose erste Halbzeit

Die Gastgeber kamen vor rund 200 Zusehern besser ins Spiel und verzeichneten auch die ersten guten Möglichkeiten im Spiel, die jedoch vorerst in nichts Zählbares umgemünzt werden konnten. "Wir haben gut begonnen und waren auch spielbestimmend", berichtete FC Dardania-Coach Enver Gashi. Aber auch die Gäste waren dem Führungstreffer ziemlich nah, als ein Schuss lediglich an die Latte ging. Ansonsten war es eher eine chancenarme erste Halbzeit, sodass Schiedsrichter Eisner die Akteure mit einem 0:0-Unentschieden in die wohlverdiente Pause schickte. 

Elfmeter-Tor in letzter Minute

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Hausherren wieder das Zepter und kreierten sich einige nennenswerte Chancen - der Torerfolg blieb jedoch aus. Drei gelbe Karten innerhalb sechs Minuten, waren das Resultat einer hart geführten Anfangsphase des zweiten Spielabschnittes. Bis zur entscheidenden Szene in der Nachspielzeit hatte die Heim-Elf das Spiel unter Kontrolle und so kam es wie es kommen musste. Der Schiedsrichter zeigte in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Ärger der Gäste auf den Elferpunkt. Faton Havolli übernahm die Verantwortung und verwertete platziert zum späten 1:0-Führungstreffer. Kurz danach beendete der Schiedsrichter die Partie und besiegelte den knappen 1:0-Heimerfolg des FC Dardania. Damit kletterten Heimischen zwei Plätze in der Tabelle nach oben und befinden sich derzeit auf dem sechsten Platz. 

 

Enver Gashi, Trainer FC Dardania:
"Meiner Meinung nach waren wir über die 90 Minuten die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen. Wir hätten den Führungstreffer jedoch schon viel Früher machen müssen. Nichtsdestotrotz sind wir mit diesem Sieg natürlich sehr zufrieden."

 

Alexander Bauer 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung